HabboDE - Die Userzahlen sinken!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • HabboDE - Die Userzahlen sinken!

      Mögt ihr das HabboDE? 51
      1.  
        Ja (8) 16%
      2.  
        Naja es geht. (14) 27%
      3.  
        Übehaupt nicht! Zum Müll damit! (29) 57%
      Heyo RetroTown!

      Habbo.De's User Zahlen sinken immer mehr ..
      Was ist los?
      Wie ihr Sicherlich schon bemerkt habt gibt es immer mehr sogennante ''Retro Hotels''.
      Immer mehr User aus dem DE, verteilen sich in diesen Retros.
      Z.B.: Im HabboST, dort gehen ungeschlagene 500 User am Tag Online.
      Aber nicht nur dort!
      Es gibt unzählige Retros jeden Tag eröffnet noch ein Retro. (Selbst ich plane momentan ein Retro zu Eröffnen.)
      Siehe Früher -> 10.000 User
      Siehe heute -> max. 1000 User.
      Durch die Retros sanken die User Zahlen vom De.
      Desto mehr Retros = Desto weniger HabboDE User.
      Aber es betrifft nicht nur ''HabboDE'', daher auch diese Retro Hotels wie z.B im HabboST werben oder anderen Hotels

      Ich bitte euch nur innovative Kritik zum Artikel abzulassen.
    • Ich möchte mal Anmerken das wenn es dem HabboDE schlecht geht, es uns auch schlecht geht.
      Viele von uns waren davor im Habbo und sind dann in die RetroSzene gewechselt.

      Wenn das Habbo keine neuen User anlocken kann, werden wir das auch nicht können.
      Profitiert das Habbo -> Profitieren wir.
      besser es fehlt eine spalte in der datenbank als im echten leben leute
      -manatee, 03.12.16, Shoutbox
    • ##SunnieX schrieb:

      Ich möchte mal Anmerken das wenn es dem HabboDE schlecht geht, es uns auch schlecht geht.
      Viele von uns waren davor im Habbo und sind dann in die RetroSzene gewechselt.

      Wenn das Habbo keine neuen User anlocken kann, werden wir das auch nicht können.
      Profitiert das Habbo -> Profitieren wir.



      So würde ich das nicht ganz so sehen. Etwas hast du recht aber wo gehen die User von Habbo hin? In die Retroszene. Daher bekommen wir die User die von Habbo gehen in die Retroszene - weils einfach besser ist. Klar, wenn Habbo keine neuen mehr anlockt sinkt auch die Retroszene -> Das wird aber definitiv nach Habbo sein.
      Meine wichtigsten Threads
      -> Klick
      -> Klick
      -> Klick
      -> Klick
      _ _ _ _ _ _ _ _ _
    • Retros sind einfach interessanter, wieso sollte ein Jugendlicher ins offizielle gehen wenn es nicht mehr diese geilen Sachen hat wie Turmspringen, dieses 1v1 Fight auf der Terasse, offizielle Räume, Sitzkissenrunde, Infobus, Fondue Freitag, Codebreaker, Newsletter, Community News (CN-News), Bratwurst Mittwoch uvm, während in mindestens fünf Retros jeden Tag was los ist? Könnte einen Haufen Dinge erzählen, deren Abschaffung zu den sinkenden Userzahlen beigetragen haben
    • ##SunnieX schrieb:

      Ich möchte mal Anmerken das wenn es dem HabboDE schlecht geht, es uns auch schlecht geht.
      Viele von uns waren davor im Habbo und sind dann in die RetroSzene gewechselt.

      Wenn das Habbo keine neuen User anlocken kann, werden wir das auch nicht können.
      Profitiert das Habbo -> Profitieren wir.

      Der Beitrag ist aus meiner Perspektive nur teils korrekt, - denn Werbung für ein Retro Hotel kann auch durch Social Networks,
      Foren (Retro Foren ausgeschlossen), auf TShirts (*.st hust*) mit anderen geteilt werden. Habbo selber ist auch eine Alternativ-
      möglichkeit, wenn es um Werbung geht. Entscheidend ist es aber nicht, die Frage ist nur, inwiefern man Werbung für ein
      illegales Spiel machen möchte. :P
    • plex schrieb:

      ##SunnieX schrieb:

      Ich möchte mal Anmerken das wenn es dem HabboDE schlecht geht, es uns auch schlecht geht.
      Viele von uns waren davor im Habbo und sind dann in die RetroSzene gewechselt.

      Wenn das Habbo keine neuen User anlocken kann, werden wir das auch nicht können.
      Profitiert das Habbo -> Profitieren wir.

      Der Beitrag ist aus meiner Perspektive nur teils korrekt, - denn Werbung für ein Retro Hotel kann auch durch Social Networks,
      Foren (Retro Foren ausgeschlossen), auf TShirts (*.st hust*) mit anderen geteilt werden. Habbo selber ist auch eine Alternativ-
      möglichkeit, wenn es um Werbung geht. Entscheidend ist es aber nicht, die Frage ist nur, inwiefern man Werbung für ein
      illegales Spiel machen möchte. :P




      Ich nehme mal an das hier im Forum 90% zuerst im Habbo waren und die heutige Jugend von so einem Kinderspiel zu überzeugen sollte schon eine Herausforderung sein, kleine Kinder haben eine Konsole oder spielen Clash of Clans auf dem Handy.

      Zum Chatten wird Facebook/Whatsapp benutzt, um Bilder auszutauschen Instagram und für emotionaltotalge*ckte gibt es tumblr.

      Nun das mit den Foren halte ich auch eher für unwahrscheinlich, in Solchen wie epvp wird eher für Metin2, WoW usw. P-Server geworben und von T-Shirt Werbung halte ich schon einmal gar nichts. Das bringt 0.

      Kein Habbo = keine neuen User. (Wenig neue User)
      Die einzigen die wohl wirklich noch eine Chance hätten, wären diese die gut bei Google ranken. Allerdings macht das nun auch nicht viel aus.

      Und wenn man es mal so sieht, teilen sich die deutschen Retros eigentlich nur die User. Wir sind auch total gesunken, ich gehe auch davon aus das solche Schließungen wie z.b das HabboMN auch dafür gesorgt haben, dass sich einige komplett "verpisst" haben.
      Und der Rest wandert von Comeback zu Comeback.
      besser es fehlt eine spalte in der datenbank als im echten leben leute
      -manatee, 03.12.16, Shoutbox
    • Es gibt nichts besseres als das Original, wenn ein Retro mehr User hat was soll sein ?
      Ohne das Original keine Retro Hotels.
      Außerdem sind Retro Hotels nur für Leute die ohne Taler nichts zutun haben.

      - -
      Wo ich in Habbo aktiv war, habe ich BKG gespielt und wurde immer gekickt, weil ich hässlich war.
      Ich hatte in der Mission : belogen, betrogen, als HC erzogen.
      --
      Spaß :P
      Lachdab


    • glaub nicht
      das habbo.de die user zahl sinken.

      es gibt einfach Tagen wo wenige user on sind.

      das ist normal?

      habbo.de bleibt das beste hotel für mich.
      Gruß,
      Katon



      Du kannst deine Augen schließen vor den Dingen, die du nicht sehen willst. Aber du kannst nicht dein Herz vor den Dingen schließen, die du nicht fühlen willst.

      -Johnny Depp
    • NeunRetro schrieb:

      Viele (Auch ich) haben gar keine Lust auf das Habbo.de daher man dort 0 Taler hat, und es unnötig ist für ich glaube 25 Taler 10€ zu bezahlen?! Wenn das Habbo.de wenigstens 100 Starttaler geben würde und pro einloggen 1-5 Taler dazu kommen.

      Naja, ich finde die ich sag jetzt mal "Fake Retros" besser als das Habbo.de

      PS: Das Habbost.us (Habbo.st) ist nicht illegal oder ein Fake. Sie bezahlen monatlich/jährlich die Lizens/en!

      Gruß


      Bitte was??? Habbo.ST ist illegal... Kein Hotel hat sowas irgendein Lizenz.. (facepalm)
      b2t: Naja... DE sinkt momentan nicht so extrem.. aber DE hatte heute mehr Userzahl als IT