Viren Schutz

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Also ich benutze ganz gerne den G Data Internet Security in der Pro Version. Preislich ist es ganz in Ordnung und bietet viele Optionen, schlägt bei unsicheren Internetseiten Alarm, genauso wie einigen Downloads. Im Paket sind tägliche Updates enthalten, bist also immer auf dem aktuellsten stand was das angeht.
      It seems like everybody's in a relationship or in love. I'm just like ''I like that tree. That's a nice tree.''
    • Keiner, selbst der Windows Defender gehört deaktiviert. Lastet meistens nur unötiger weiße die Festplatte aus. Bei den Gratis Versionen bekommst du alle paar Minuten Einblendungen du sollst auf Pro upgraden oder den "Browserschutz" aktivieren. (Bzw. Toolbar installieren. Benötigt einfach viel Leistung und am Ende werden Virenfreie Cracks oder Websiten geblockt die völlig harmlos sind. Natürlich kann man mal einen Virus auf die Platte bekommen, aber in der Regel schreiben sie sich in die Registry um am Rechnerstart auch gestartet zu werden. Es gibt natürlich welche die sich tarnen oder an andere Datein dran hängen, aber dies tuen nur die etwas selteren. Im Browser schützt man sich mit NoScript und Adblocker. Auf unseriösen Seiten ladet man sowieso nichts herunter. Desweiteren gibt es Programme wie Sandbox oder Virtualbox worin man Sachen aus unseriösen Quellen testen kann ohne ein Leistungsfressendes Programm dauerhaft im Hintergrund zu haben.
      Ps: Smartphone Rechtschreibung
      Mit freundlichen Grüßen,
      Bruno [carrot]


    • morpheus schrieb:

      Benutze Kaspersky und bin zufrieden. Durfte McAfee und Avira testen, war aber nicht zufrieden.
      Kaspersky sperrt halt nur manchmal einfach sämtliche Seiten mit https:// oder die irgend nen komischen Namen haben. Hab das seitdem deinstalliert.

      Ich hab noch eine Avira Premium Lizenz rumliegen, die noch gültig sein müsste. Würde dir die schenken, da ich sie eh nicht brauche. Außerdem ist, finde ich, Avira ein optimaler Schutz.
      Meine wichtigsten Threads
      -> Klick
      -> Klick
      -> Klick
      -> Klick
      _ _ _ _ _ _ _ _ _
    • Stifili schrieb:

      morpheus schrieb:

      Benutze Kaspersky und bin zufrieden. Durfte McAfee und Avira testen, war aber nicht zufrieden.
      Kaspersky sperrt halt nur manchmal einfach sämtliche Seiten mit https:// oder die irgend nen komischen Namen haben. Hab das seitdem deinstalliert.
      Ich hab noch eine Avira Premium Lizenz rumliegen, die noch gültig sein müsste. Würde dir die schenken, da ich sie eh nicht brauche. Außerdem ist, finde ich, Avira ein optimaler Schutz.

      Dann wurden diese Seiten als verdächtig gemeldet und dienen zu deinem Schutz. Benutze ebenfalls Kaspersky und bin mehr als zufrieden jedoch sollte man auch eine dementsprechende Hardware haben da Kaspersky doch viele Ressourcen braucht um gut zu laufen. Ansonsten kann ich dir sagen das man überall sparen kann aber nicht am Anti-Virus. Genau so wie beim Arzt: Haste keine Versicherung oder willst nichts investieren bekommst du auch keine (gute) Behandlung.

      Cheers,
    • WebCam schrieb:

      Stifili schrieb:

      morpheus schrieb:

      Benutze Kaspersky und bin zufrieden. Durfte McAfee und Avira testen, war aber nicht zufrieden.
      Kaspersky sperrt halt nur manchmal einfach sämtliche Seiten mit https:// oder die irgend nen komischen Namen haben. Hab das seitdem deinstalliert.Ich hab noch eine Avira Premium Lizenz rumliegen, die noch gültig sein müsste. Würde dir die schenken, da ich sie eh nicht brauche. Außerdem ist, finde ich, Avira ein optimaler Schutz.
      Dann wurden diese Seiten als verdächtig gemeldet und dienen zu deinem Schutz. Benutze ebenfalls Kaspersky und bin mehr als zufrieden jedoch sollte man auch eine dementsprechende Hardware haben da Kaspersky doch viele Ressourcen braucht um gut zu laufen. Ansonsten kann ich dir sagen das man überall sparen kann aber nicht am Anti-Virus. Genau so wie beim Arzt: Haste keine Versicherung oder willst nichts investieren bekommst du auch keine (gute) Behandlung.

      Cheers,
      Ich finde, dass man gerade beim Anti-Virus sparen kann. Lade dir keine unnötige Sachen runter von Quellen, die du nicht kennst und du kannst auch ohne. Ich lasse immer alle paar Monate ein gratis Anti-Virus mal nachschauen, ob's was gravierendes gibt.
      Mache das nun schon seit guten 10 Jahren und hatte bisher ein mal, mit 12, einen Virus.
      Anti-Virus Programme sind meiner Meinung nach zum Teil nerviger, als ein Virus. Aber gut, wenn man in der Retro-Szene Sachen runterlädt, dann sollte man echt irgendwas drauf haben. Lade hier persönlich gar nichts runter.

      Grüße,
      Kyoto
    • Mit Avast warst du schon ganz gut bedient. In dieser Preisklasse gibt es kaum was besseres. Vom Windows Defender kann ich abraten: Da ist jede bekannte externe Software, ob kostenlos oder kostenpflichtig, besser und zuverlässiger, was zahlreiche Testergebnisse belegen. Natürlich nur theoretisch.

      Es kommt auch ganz darauf an, was du machst. Mir selbst reicht der Windows Defender, da ich weiß, dass ich nichts aus dem Internet von unseriösen oder Dritten Quellen herunterlade. Viren kommen nicht von selbst. Wenn du aber öfters in der dunklen Szene unterwegs bist und unterschiedliche Sachen downloadest, die Risiken bieten, ist Avast oder Avira eine gute Wahl. Wie meinen Vorpostern kann ich ebenfalls Sandboxen empfehlen. :P
      aka Exquisite



    • Im Büro verwenden wir eine kostenpflichtige Version von Trend Micro, privat verwende ich Panda Free Antivirus. Dazu habe ich den Windows Defender komplett abgeschaltet bzw jegliche Dienste deaktiviert.
      Außerdem kann ich empfehlen mal hier vorbeizuschauen: av-test.org/de/antivirus/privat-windows/

      Für das Bereinigen von Malware bietet sich Malwarebytes Anti-Malware an, wobei ich auch hier eher empfehle, bei einem evlt. Malware/Virenbefall sich beim trojaner-board.de zu melden. :)

      Im großen und ganzen kann ich aber an meinen Vorposter zurückweisen, denn da schließe ich mich ebenfalls mit an ;)

      Grüße

      Quellcode

      1. So schaut's aus!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hydra_original ()

    • Da Avira, Avast und weitere Anti-Viren Programme auf meinem Computer die Performance belasteten, wechselte ich auf 360 Total Security.

      Ich bin wirklich sehr zufrieden :) Nicht nur durch die guten Bewertungen mehrerer AV-Tests dieser Freeware ließen mich staunen, sondern auch die Eigenerfahrung
      mit den tollen Ergebnissen beim Verhältnis zur Maschine :).

      360 Total Security kommt mit mehreren Engines & zahlreichen Features, Ich zitiere:

      CHIP Redakteur schrieb:

      Die "360 Cloud Engine" gleicht Funde mit einer Internet-Datenbank ab und "QVM II Engine" sowie die "Bitdefender Engine" arbeiten lokal auf Ihrem Rechner. Zusätzlich ist die Avira-Engine zuschaltbar.


      Dazu punktet "360 Total Security Essential" mit einem Schutz für USB-Sticks und andere USB-Medien, einem Browser-Schutz (360 WebShield Plug-in) gegen gefährliche Webseiten, Phishing und gefährlichen Downloads, einer Keylogger-Erkennung und einem Webcam-Schutz.

      MfG,
      Rockstar *
      ---------------------------------------------------------
      A C/C++ Programmer & Verilog Describer --
      ---------------------------------------------------------
    • Windows Defender + Malwarebytes + NoScript für Firefox + AdBlocker(uBlock Origin(Da sie ihre Whitelist nicht verkaufen.)) + Brain.exe = Beste.

      Jedem Normalo der ein Antivirusprogramm gratis will, kann ich eigentlich nur Avira empfehlen.
      Jedoch würde ich nicht an den falschen Sachen sparen. Geld für ein gutes AV sollte -jeder der es benötigt- übrig haben.
    • Höchstens Windows Defender, du solltest selbst darauf Acht geben, was du dir im Netz herunterladest.
      Würde dir keinen anderen Anbieter empfehlen derzeit, da alle überflüssige Funktionen mit sich bringen die
      letztendlich deine Festplatte auslasten. Ebenfalls können Anti Viren Softwares andere Softwares automatisch schädigen,
      indem sie dich schützen wollen. Was hierbei auch gesagt werden muss, nicht alles was als Virus angezeigt wird ist ein Virus.

      Überdenk dir die Anti Virus Sache noch einmal. Habe ich auch gemacht und verwende nun keines mehr.

      Freundliche Grüsse,
      Rexii


    • STX schrieb:

      FOREX schrieb:

      Höchstens Windows Defender, du solltest selbst darauf Acht geben, was du dir im Netz herunterladest.
      Würde dir keinen anderen Anbieter empfehlen derzeit, da alle überflüssige Funktionen mit sich bringen die
      letztendlich deine Festplatte auslasten. Ebenfalls können Anti Viren Softwares andere Softwares automatisch schädigen,
      indem sie dich schützen wollen. Was hierbei auch gesagt werden muss, nicht alles was als Virus angezeigt wird ist ein Virus.

      Überdenk dir die Anti Virus Sache noch einmal. Habe ich auch gemacht und verwende nun keines mehr.

      Freundliche Grüsse,
      Rexii
      Größter Fehler.
      Man merkt, dass du den oberen Teil nicht gelesen hast @STX

      "Höchstens Windows Defender, du solltest selbst darauf Acht geben, was du dir im Netz herunterladest.
      Würde dir keinen anderen Anbieter empfehlen derzeit, da alle überflüssige Funktionen mit sich bringen die
      letztendlich deine Festplatte auslasten. Ebenfalls können Anti Viren Softwares andere Softwares automatisch schädigen,
      indem sie dich schützen wollen. Was hierbei auch gesagt werden muss, nicht alles was als Virus angezeigt wird ist ein Virus."

      Nochmal für dich.