Xbox E3



    • Ist zwar schon ein paar Tage her, allerdings:

      Am Sonntag wurde unter anderem die neue Xbox One X vorgestellt (kurz XBOX) und diese sieht meiner Meinung nach ziemlich interessant aus.
      Ich bin als alter Xbox-Spieler zur PS4 gewechselt und schließlich dann zum PC. Allerdings kann man auf der neuen Xbox die Spiele in 4K-Auflösung spielen, was bei dem Preis ziemlich beeindruckend ist.

      Specs:

      thetechgame.com schrieb:

      Processor: Eight custom x86 cores clocked at 2.3GHz
      Graphics: 40 customised compute units at 1,172MHz
      Cooling: Liquid cooled vapor chamber
      RAM: 12GB DDR5
      Memory bandwidth: 326GB/s
      Hard drive: 1TB 2.5-inch drive
      Optical drive: 4K Ultra HD Blu-ray player
      That's powerful enough to run games at true 4K resolution (3840 x 2160) at up to 60fps.

      Auf der Xbox wird man auch die alten Games von der allerersten Xbox spielen können. Zurzeit geht die Backward Compatibility nur bis zu den Xbox 360 spielen.



      Die Konsole wird vorrausichtlich 499$ = 442.79€ kosten.

      Meiner Meinung nach schlägt die Konsole definitiv den PC (zzt.) vom Preis-Leistungs-Verhältnis.
      Zwar nicht von der Max. Leistung, allerdings kann der "normale" Verbraucher jetzt auf 4k spielen, ohne sich einen "GamerPC" kaufen zu müssen.


      Eure Meinung?
      besser es fehlt eine spalte in der datenbank als im echten leben leute
      -manatee, 03.12.16, Shoutbox

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SunnieX ()

    • Sound schrieb:

      konsole ist cool
      wer noch keine xbox one hat und eine haben will, sollte x kaufen








      aber die xbox e3 pk war trotzdem scheiße
      Darf ich fragen warum?
      Ich fand diese gelungener als die letzte, bei der nur scheiße wie Fernsehen gucken etc. angesprochen worden ist.
      Diesmal wurde der Focus wieder mehr auf die Spiele gelegt.
      besser es fehlt eine spalte in der datenbank als im echten leben leute
      -manatee, 03.12.16, Shoutbox
    • SunnieX schrieb:

      Darf ich fragen warum?
      Ich fand diese gelungener als die letzte, bei der nur scheiße wie Fernsehen gucken etc. angesprochen worden ist.
      Diesmal wurde der Focus wieder mehr auf die Spiele gelegt.
      mich hats gelangweilt,
      waren zwar viele spiele dabei, aber darunter sehr viel indie und uninteressantes zeug.
      die anderen pks waren einfach besser, wobei ich sony noch schlechter als xbox fand.

      die besten pks meiner meinung nach waren devolver und nintendo, ubisoft war auch sehr gut.