Flashhost.in
  • Ganz ehrlich:


    Wen hier juckt das Habbo.com ? Sollen sies halt ddosen wenn sie meinen. Interessiert doch niemanden, Habbo geht eh bald den Bach runter.
    So viel Geld wie sie in die einzelnen Hotels reinhauen bekommen sie bei weitem nicht mehr raus. Irgendwann wird Sulake Habbo eh beenden oder max. noch 1 großes Hotel weiterführen.

  • Ganz ehrlich:


    Wen hier juckt das Habbo.com ? Sollen sies halt ddosen wenn sie meinen. Interessiert doch niemanden, Habbo geht eh bald den Bach runter.
    So viel Geld wie sie in die einzelnen Hotels reinhauen bekommen sie bei weitem nicht mehr raus. Irgendwann wird Sulake Habbo eh beenden oder max. noch 1 großes Hotel weiterführen.


    Mensch. Woher habt ihr den alle die Zahlen? o:
    Will sie auch.

  • Ich finde es für unnötig, weil das HabboDE eigentlich sehr sicher ist, und somit man auch wirklich 0% Chance hat das offizielle HabboDE niederzulegen. Finde den Theard wirklich unnötig, weiß aber nicht wie die anderen es sehen.


    Gruß,
    Xyrus



    Du willst auch so ein Bild, dann wende dich an mich!
    Vergiss nicht nebenbei dich in das HabboST einzuchecken!
    When nothing goes right, goes left.

  • Achwas, kommt halt, weil bald jeder ne 100mbit Leitung hat, und in den Städten und Umgebung kann man bereits mit 1GBITS ins Netz, da sind die Server immer noch manchmal mit nur 1GBIT angebunden. Die Rechenzentren rüsten nun auf und dann wird es wieder ruhiger ^^


    Aber die sind ja selber Schuld, die können sich ja teuren Buisness DDOS-Schutz leisten xD

  • Ganz ehrlich:


    Wen hier juckt das Habbo.com ? Sollen sies halt ddosen wenn sie meinen. Interessiert doch niemanden, Habbo geht eh bald den Bach runter.
    So viel Geld wie sie in die einzelnen Hotels reinhauen bekommen sie bei weitem nicht mehr raus. Irgendwann wird Sulake Habbo eh beenden oder max. noch 1 großes Hotel weiterführen.


    Du hast wirklich keine Ahnung von Business. Du denkst auch Habbo zahlt 100.000 Euro pro Monat oder was?
    Wenn Habbo verluste durch ein Hotel macht dann schließen Sie es einfach? Es wurde vor kurzem 2 kleine Hotels geschlossen wo 25-75 Leute Online waren?
    Also kannst du dir denken wann Sie ein Hotel schließen. Habbo hat so viel Gewinn gemacht, und die Kinder cashen immer noch.

  • Hotels schließen meisten, weil sie einzige Verluste machen statt die Verluste mit Geld zu decken. Wer 10.000 € zahlt aber diese nicht begleichen kann geht pleite. Wenn es in naher Zukunft keine Einkommen gibt, wird die "Firma" oder wie hier genannt das "Hotel" geschlossen.

  • Ich persönlich finde diese DDoS scheiße total behindert. Was bringt es einer einzelnen Person bitte ein Hotel zu DDosen und den Spielspaß der User aufzuhalten?

    Aber wenn die Technik runter geht und es nur noch schlecht läuft, hat auch keiner mehr Lust das Hotel aufrecht zu halten.


    Ich würde genau das gleiche machen nach gewisser Zeit kotzt sowas einfach nur an. Das gilt besonders für die ach so tolle deutsche Retroszene! Kein Wunder warum die damaligen großen Hotels mit 500-1000 User pro Tag (Habbo.st, Habbo.mn, Jabbo.cc, HabboR.de, etc.) alle gesunken sind. Ich hätte als User auch keine Lust auf ein Hotel was andauernd down ist, obwohl das Hotel an sich nichts dafür kann. Ich gehe mal schwer davon aus, das einige Retro Hotels deswegen auch nicht lange erhalten bleiben. 2012 war noch alles gut, keine, bzw wenige pisskinder die meinen irgendwen zu bedrohen, Hotels lahm zu legen oder sonstiges. Ich gebe der deutschen Retroszene mindestens noch 3 Jahre. Hatet mich für meine Meinung oder nicht, eure Sache.


    Haut rein, ExitFail


    "This is your life, and it’s ending one minute at a time."


  • Es gibt eine Userin names Joolie, die wie man sagt ca. 100.000 € oder so gespendet haben soll. Falls ich was falsches sage, braucht ihr nicht direkt zu haten.


    Sie hieß Jolie und war verflucht reich, ihre Räume sind immernoch offen, sie hat aber aus irgendeinem Grund einen DB lol -kein hate

  • Habbo soll einfach Free2Play werden, ich meine guckt mal bei NFS World, das Spiel verreckt seit 2 Jahren vor sich hin, mehrere Studios gaben auf,dabei waren noch viele neue Welten geplant und trotzdem verdienen sie noch MILLIONEN.


    Wenn das so wäre, würden viele sicherlich hier gehen, denn immer diese Hotelschliessungen nerven, Sulake ist doch angeschlagen, sonst könnten sie sich einen guten DDOS leisten ^^ Aber ich glaube die werden das nie checken.

  • Habbo soll einfach Free2Play werden, ich meine guckt mal bei NFS World, das Spiel verreckt seit 2 Jahren vor sich hin, mehrere Studios gaben auf,dabei waren noch viele neue Welten geplant und trotzdem verdienen sie noch MILLIONEN.


    Wenn das so wäre, würden viele sicherlich hier gehen, denn immer diese Hotelschliessungen nerven, Sulake ist doch angeschlagen, sonst könnten sie sich einen guten DDOS leisten ^^ Aber ich glaube die werden das nie checken.


    Wie sollen die dann deiner Meinung nach Geld verdienen wenn jeder sich zB 100 Klone erstellt und unbegrenzt Möbel holen kann? (So auch LTDs)

  • Ganz einfach, eine Woche lang aktiv sein und dann wird die Tauschsperre entfernt + Abfrage der Handynummer und IP-Check, gibt genug Möglichkeiten, dazu natürlich der HC und VIP verkaufen und natürlich Taler und Möbelbundles.


    Somit kann sich jeder mal was leisten (z.B jeden Tag 20T gratis) und wer ungeduldig ist, der wird sich bestimmt Taler kaufen, so funktionieren X Spiele seit Jahren. Denke da an Smeet, Freggers, NFS World, SecondLife damals, die meisten Browsergames, usw.