Flashhost.in
  • Guten Tag liebe TowneR!


    Heute möchte ich mal ein Thema ansprechen, was bestimmt viele von uns schon beschäftigt.
    Und zwar geht es um das Habbo Hotel, ob es jetzt .de .com oder andere Habbo Hotels sind.


    Ihr kennt bestimmt schon alle die Gerüchte & News, dass bald die Habbo Hotels schließen werden.
    Was soll man dazu sagen?
    Meine Meinung ist klar, ich denke dass die Habbo Hotels kaum noch eine Chance haben, denn viele User gehen von Habbo, da es ihnen zu langweilig wird oder Sie einfach keine Lust mehr auf Habbo haben.
    Aber was kann Sulake machen, um an neue User zu kommen?
    Sie sollten vielleicht neue aber auch alte Features, die es in den Erfolgsjahren 2008-2010 gegeben hat, wieder ins Hotel einbauen.
    Oder TV Werbung bringen, die es auch in 2008 gegeben hat.


    Aber ich denke, dass Sulake da nicht mehr viel machen wird in Sachen 'neue User'.
    Sie werden wahrscheinlich wie viele andere Habbo Hotels, irgendwann die Schließung bringen, da einfach viel zu wenige User im Hotel sind, um für Sulake Geld zu bringen. (Mit VIP & HC kaufen)
    Mittlerweile schließen einfach viel zu viele Hotels. 3 neue Hotels schließen am 29.04.2015 ihre Tore! (Habbo.dk, Habbo.no und Habbo.se)


    Hier noch eine kleine Übersicht von den User Zahlen des Habbo.de in den letzten 10 Jahren.
    (Die Zahlen sind nur Schätzungen)


    2004: Hab ich nicht erlebt.
    2005: ca. 1200 User.
    2006: 2800 - 3200 User.
    2007: 3300 - (Nach v18) 4100 User.
    2008: 6000 - 8000 User.
    2009: 7000 - 11500 User.
    2010: 7500 - 12000 User.
    2011: 4400 - 9000 User.
    2012: 3300 - 1900 User.
    2013: 2400 - 1700 User.
    2014: 1700 - 860 User.
    2015: 1200 - 750 User.



    Vielleicht ist auch einfach die Zeit des Habbo Hotels vorbei, und es muss was neues für die User her.
    Für die Retro Szene wäre das aber der Knock Out, denn ohne Habbo Hotels, kann keine Retro Szene sein.



    Wie ist eure Meinung zu diesem Thema, schreibt es unten in den Thread.



    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Gruß,
    DJPhiliboy


    (Skype: djphiliboy)

  • Es ist einfach langweilig geworden, ich persönlich hatte sehr viel spaß an habbo.
    Jetzt kann ich nicht mehr 5 min Online sein,wenn ich länger drin bin krieg ich Augenkrebs.
    2) Grund: Die sind einfach Talergeil geworden "Angebote hier, Angebote da" und deren Verbesserung z.B Invenar/Hotelansicht/Allgemeine Räume alles einfach scheiße, jmd muss "Habbo" abkaufen und es verbessern.
    Oder Sulake selber, wenn die das nicht machen gebe ich dennen noch 5 Jahre und Habbo ist weg.


    MfG

    Crashboy gibst mir für ein Bankkonto im Ausland #100mioEuroDrauf#keineLüge Rank?


    #sheikhsvaterzahltalles #sheikhfamiliecomingsoon

  • Es gibt laut Wikipedia noch 15 Habbo Hotels für 31 Länder.
    Ich habe eine ähnliche Befürchtung wie du, aber ich denke das sich das Habbo Hotel Deutschland noch eine Zeit lang hält. ( mindestens 2 Jahre )


    Mit freundlichen Grüßen,
    Endeffekt

  • Jeder normal denkender Mensch weiß das Habbo aussterben wird genau wie LoL, CoD, CSGO, WoW whatever.
    btw. Sulake wird nie eine alte Version wieder einführen wegen den casuals.


    Nur das die oben genannten Spiele eine Community mit Millionen von Spielern haben und definitiv länger am Leben bleiben als Habbo.
    Das liegt einfach daran, dass der Trend sich geändert hat.


    Habbo ist ein Kinderspiel und Kinder spielen heutzutage Clash of Clans oder Candy Crush.

    besser es fehlt eine spalte in der datenbank als im echten leben leute

    -manatee, 03.12.16, Shoutbox

  • Jungs...


    Habbo hat es sich selbst verbaut, als sie die neuen Versionen eingeführt haben, haben sie die meisten alten Stammspieler verscheucht.
    Anschließend sind sie unglaublich Geld geil geworden (Ich glaube momentan eher dass sie nicht Geld geil sind sondern es einfach nötig haben) womit sie viele Kinder verscheucht haben (Welche kein eigenes Einkommen haben und die Eltern verbieten Geld dafür auszugeben).
    So, somit waren/sind also viele Stammspieler weg und auch viele normale User.
    Also was bleibt übrig - nicht viel.
    Die Kids der jetzigen Generation können mit dem Chat nichts mehr anfangen, sie wollen lieber eine Waffe in die Hand bekommen und anderen Spielern "Headshots" geben.


    Habbo hat keine Chance mehr auf mehr User, die einzige Möglichkeit wäre das Spiel Habbo etwas mehr mit Gewalt zu füllen.
    Habbo mehr zu einem Shooter machen.

  • Ja,
    aber ich denke Sulake macht dort nichts mehr.
    Sie lassen Habbo jetzt so lange, bis die User Zahlen schließlich ganz unten sind.
    Und dann wird Habbo schließen.
    Außerdem wollte Sulake in den letzten Jahren nur noch das Geld von den Usern haben und haben das meiste Kostenpflichtig gemacht, deswegen sind auch viele User verloren gegangen.


    Gruß,
    DJPhiliboy

  • 2010 hat sulake auch im tv geworben, heute nicht mehr


    Könnte mir gut vorstellen, dass es daran lag, das die Werbung damals finanziell möglich war. Ein Werbespot
    welcher nur über einpaar Sekunden lang geht, kostet schon mehrere Tausend Euro. Da Habbo damals im Jahr
    2010 in der Reifephase war, war der Umsatz (rein logisch gedacht) höher wie heute, und das Unternehmen konnte
    sich den Werbespot leisten. Mittlerweile befindet es sich schon in der Sättigungsphase, und nicht mehr lange,
    dann ist es in der Eliminationsphase.


  • Habbo wird immer existieren. Ich dachte irgendwann wird es mal verschwinden, aber wenn Sulake das Projekt beenden sollte, wird es sowieso eine andere Firma übernehmen. Der Name "Habbo" ist weltweit bekannt geworden, die können nicht einfach so mit solch einer starken Marke aufhören.


    Heute regiert halt Social Media und Facebook hat extrem viele Seiten zerstört. Seiten wie Facebook, Twitter, Instagram sind halt im moment Top und regieren das Internet. Seiten wie Rofl.to auf dem ich mal aktiv war, mussten aus dem Grund geschlossen werden. Die Unique Visitors sanken stetig immer weiter und der Grund war dieses krasse Social Media.


    Für was Rofl.to besuchen wenn man sowieso schon alles auf Facebook bekommen kann?
    Facebook ist sowas wie ein All In One Paket. Social Media, Partnervermittlung, Videos, Bilder, Lustig, Kommunikation, Sex Vermittlung, Nachrichten, Neuheiten, Spiele. Da findet man absolut alles, also wieso sollte man noch auf andere Seiten greiffen?


    Facebook ist so eine extrem einflussreiche Seite fürs Internet geworden das ist so unglaublich.

  • Ich rechne mal es sind bis zu 30 Hotels. In jedem Hotel sind 1000-2000 User (Online). Übrigens: Wenn 1000 User online sind heisst es nicht, dass an diesem Tag nur 1000 da sind. Leute loggen sich aus und loggen sich ein.. da kommen um die 20 Tausend zusammen (jeden Tag). Nun rechnet man diesen 20 Tausend x 30 = 1200000. Jetzt rechnet man mit diesen 20 Tausend rum. Gehen wir davon aus, dass jeder 3. sich das Clubangebot.


    Jeder 3. Habboclub:
    400000 am Tag
    ---
    400000 x 1,97 (in Euro) = 788000 Euro
    Nun rechnet die Möbel dazu.. Grob geschätzt. Nun werdet ihr sagen das Habbo Geldgeil ist?
    Im Leben ist nichts kostenlos. Sulake ist eine Firma die Umsatz machen muss.
    Wenn ihr Minecraft spielt und euch jeden Monat auf 3 Servern Legend oder sonstwas kauft kostet das mehr als ins Habbohote zu gehen.
    Und Sulake ist nicht dumm. Merkt euch das.


    Freundliche Grüsse


    -----



    Ehy.. einer der meine Sprache spricht. Gebe dir zu 100% Recht! @TUNNY


  • Ich hab hierzu gar nichts einzuwenden, nur, dass es nicht 30, sondern nur 12 offizielle HHs gibt.
    Somit sollten sich die einzelnen Zahlen mehr als nur halbieren. Dennoch kommt man auf eine Summe, welche nicht gerade tief ist.


    b2t: Warum denkt ihr alle, dass Sulake "Geld geil" ist? Bzw. warum wird dies in so schlechtes Licht gerückt?
    Sulake macht virtuelle Hotels und ist eine Firma wie jede andere auch. Und was will eine Firma? Gewinnmaximierung, viel Umsatz - wie erreicht man diesen Gewinn und Umsatz? Durch viel Absatz, sprich: Ihr gebt Sulake ja sozusagen freiwillig das Geld, sie sind nicht Geld geil, es ist ihre Aufgabe, Geld (= Gewinn) zu erwirtschaften und daran ist auch nichts auszusetzen.
    Zu der Frage, ob Habbo noch eine "Überlebenschance" hätte: Klar hat sie diese noch.
    Ich denke mal, dass die anderen HHs eventuell erfolgreicher laufen als das deutsche und somit auch für den benötigten Umsatz genügen, sodass sich Sulake über Wasser halten kann. Ich gebe den offiziellen HHs, oder einfach Habbo noch höchstens fünf Jahre. Dies ist aber auch nur eine total sinnlose Schätzung, ich habe in keinster Weise recherchiert oder gerechnet, sodass sich niemand auf dieser Aussage stützen sollte.


    Gruß

    家族 × ラブ × フレンズ

  • Das Habbo wurde so gerne von Kindern gespielt da man sich damals keine Programme auf den PC runterladen durfte. Habbo war eins der ersten Browserspiele welche man ohne einen Download spielen konnte (abgs. von Flashplayer).


    Allein auf solch einem Konzept wurde aufgebaut und da es heute so viele Browsergames gibt die auch ohne Plugins funktionieren hat das Habbo eigentlich garkeine Chance mehr auf dem Markt. Das Unternehmen hat ein paar Millionen verdient und merkt jetzt langsam dass es keine Einnahmen mehr erwirtschaften kann.


    Das bedeutet letztendlich:


    Server nach und nach abschalten um die letzten gebliebenden Geldmittel nicht zu verschwenden.

  • Habbo wird 2015 denke ich einen groesseren Schritt nach vorne machen, aktuell folgen soviele Updates in relativ kurzen Phasen.. und die skandinavischen hotels schliessen lediglich weil dort keine 100 user mehr sind... das wird in deutschland anders bleiben.. hier loggen sich 4 Laender ein?


    Habbo wird weiterwachsen & auch wieder mehr User haben.. auch wenn es keine 12000 mehr sein werden..

  • Ich glaube nicht dass habbo noch so wird wie früher
    Die Zeit ist einfach vorbei jetzt zählt nur noch Social Media und Facebook bei den meisten Leuten!

  • Heutzutage wird von den 12-jährigen lieber Call Of Duty gespielt.
    Ich denke aber, dass das weniger an der Entwicklung der Jugend und den Spielen liegt, sondern,
    dass Sulake sein Spiel einfach weniger bewirbt wie früher.


    Ich habe seit Jahren die Hoffnung, dass Sulake noch mal Werbespots im Fernsehen einblendendet.
    Bei Google AdSense laufen derzeit meines Wissens nach Kampagnen für Habbo und erst neulich habe ich gesehen,
    dass auch bei AdCash eine Kampagne gestartet ist.

  • Heutzutage wird von den 12-jährigen lieber Call Of Duty gespielt.
    Ich denke aber, dass das weniger an der Entwicklung der Jugend und den Spielen liegt, sondern,
    dass Sulake sein Spiel einfach weniger bewirbt wie früher.


    Ich habe seit Jahren die Hoffnung, dass Sulake noch mal Werbespots im Fernsehen einblendendet.
    Bei Google AdSense laufen derzeit meines Wissens nach Kampagnen für Habbo und erst neulich habe ich gesehen,
    dass auch bei AdCash eine Kampagne des Habbo Hotels gestartet ist.


    Irgendwann Wird es Habbo Sowieso nicht Mehr geben :) Ich Kann mir nicht vorstellen das es Habbo Noch in der Zukunft Geben wird

    Sorry, my Code is Coffine Improved ;)