Flashhost.in
  • Wird es bald kommen was alle so befürchten? - Das Ende des Habbo Hotels?


    Das Habbo Hotel läuft nun schon seit mehreren Jahren als großes Online Rollenspiel im Internet.
    Vor einigen Jahren war es geprägt von Usern. An manchen Tagen erreichte man im deutschen Hotel bis zu 10.000 Online Spieler.
    Doch nun? Droht dem Habbo das aus?


    Nachdem die Staffs diverser Hotels entlassen wurden, habe ich Kontakt mit einigen von ihnen aufgenommen.
    Bitte beachtet das nicht jeder seinen Namen preisgeben möchte bzw. angeben möchte von wem die Info stammt.


    Nachdem ich erfolgreich Kontakt zu vielen dieser durchaus netten Leute genommen habe, habe ich einiges erfahren:


    - Die Hotels aus: Finnland, Dänemark, Schweden, Niederlande etc. (ehemals auch Schweiz) sind Sub-Hotels, bei Sulake sogenannte "Satellites".
    - Seit Anfang 2015 zählt das Habbo Italien zu den Satellites, seit vorgestern auch das Habbo Deutschland.
    - Um zu verhindern das das Habbo Deutschland und Schweiz durch Userschwund zu Satellites werden, fusionierte man diese um mehr User für bessere PR zu haben.
    (thx to kawu)


    // Info: Ein Hotel wird zum Satellite ab einer konstanten Userzahl unter 1000, oder wenn dieses durch fehlende Einnahmen nicht mehr einen stabilen Kurs hält. //


    Nun zum eigentlichen Thema:


    Was interessantes zum Vorschein kam war durch die Gespräche mit Grecian9 (Jason Steele) und Ediotti.
    Diese ließen mich Kund tun, das alle Satellites bis 2016 / 2017 geschlossen werden sollen, da eine Haltung dieser Aufgrund des oben genannten Userschwunds nicht
    mehr tragbar sei.


    Somit werden alle Hotels bis auf das Habbo.com, Habbo.com.tr, Habbo.com.br, Habbo.es geschlossen werden.
    In wie fern eine Übertragung auf ein jeweiliges Hotel möglich ist, wurde nicht genannt.


    Nun bleibt abzuwarten wie es am Ende wirklich ausgeht. Komisch..




  • Ich denke auch dass es aktuell sehr schlecht um das deutsche Habbo Hotel steht.
    Habe gerade mal bisschen recherchiert und gefunden, dass Habbo selbst aus Kostengründen neue Öffnungszeiten hat.


    Quote

    In den meisten Hotels ist es schon üblich, dass sie nachts geschlossenhaben. Somit ist der Client für normale User nicht mehr nutzbar. 10 Minuten vor dem Schließen der Tore erhält jeder User ein Hotelalert, welches ihn darauf hinweißt, dass das Hotel geschlossen wird und er sich ausloggen soll. Tut er das nicht, wird er nach Ablauf dieser Zeit aus dem Client gekickt. DerLogin Button wird dunkel. In dieser Zeit wird es jedoch weiterhin möglich sein, die normalen Seiten zu nutzen um z.B. sein Passwort zu ändern.


    Seit dem 19. Februar 2013 hatte das deutsche Hotel von 03:00 Uhr bis 08:00 Uhr geschlossen. Nun verlängert sich diese Zeit aus Kostengründen um eine Stunde. Ab 23. April wird das Hotel täglich von 2.00 bis 8.00 Uhr morgens schließen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Hennnee
    _________________________________________
    RetroTown Vorstandsvorsitzender



    Ich weiß nicht, wie sie darauf kommen, dass ihre Meinung zählt
    — BonezMC


  • // Info: Ein Hotel wird zum Satellite ab einer konstanten Userzahl unter 1000, oder wenn dieses durch fehlende Einnahmen nicht mehr einen stabilen Kurs hält. //


    Selbst wenn das so wäre, wäre Habbo Deutschland nicht mehr dabei.
    Über 1.200 User in letzter Zeit täglich. Nicht nur am Wochenende. So gar mehr in der Woche.
    Und Habbo Deutschland ist voller Leute die Taler kaufen xD


    Und woher habt ihr Verschwörungstheoretiker alle die Info das Habbo schließt?
    Jedes Jahr das selbe. Lasst euch doch mal bitte was neues einfallen.


    edit: übrigens tolle Bilder. Von wann sind die? 2011? [siehe 2. Bild mit Client]


    Mit freundlichen Grüßen
    Acou

  • Das Ende des Habbo Hotels, wie wir es kennen, die Bilder hier sind uralt, ein Kumpel von mir arbeitet nun bei Sulake, er wird vielleicht was erzählen, muss ihn mal fragen, Habbo schliesst sich zu einem grossen Hotel zusammen, so sind alle Nationen vereinigt, mehr Spielspass, weniger Aufwand, 24h offen, also nur vorteile.

  • Ich würde mal auch sagen, dass das komplett seriös nicht rüber kam. Das Habbo Hotel macht immer noch Profit durch Einnahmen und viele User bleiben dem DE noch treu.
    Nur weil die Generation noch moderner wurde, heißt es nicht, dass es noch weniger werden. Sulake setzte sich zusammen und machte Schritte für Verbesserung. Die werden auch da bestimmt noch eine Lösung haben und vielleicht wieder mit TV Werbung anfangen, neues Konzept, Mitarbeiter - was auch immer. Aber irgendwas werden die sich schon einfallen lassen, denn so leicht würden die das deutsche Hotel nicht aufgeben.
    Nichts gegen dich als Person.

  • Die ersten Satellites werden aber schon dicht gemacht, wie ich sagte.



    "Mit Bedauern müssen wir euch darüber informieren, dass Habbo.dk, Habbo.nound Habbo.se ihren Betrieb am 29.04.2015 einstellen werden. Dies war keine einfache Entscheidung, aber nach langen und überdachten Überlegungen wurde uns klar, dass wir zum Ausbau unserer Community unser Engagement auf unsere anderen Seiten und das Unterstützen weiterer Geräte fokussieren müssen."


    Das Habbo.it & .de folgen nach meinen Angaben im Sommer ^^ ob .fr schließt denke ich nicht.


    Quelle: Sulake / Habbonews

  • Es sollte KLAR GEKENNZEICHNET werden, dass es sich hierbei nur um ein Thema der Kategorie Gerüchteküche handelt.
    Aus dem Bauch heraus traue ich keinen Leuten die behaupten Sie hätten Kontakt mit den Staffs gehabt, da Ex-Staffs wie Kawu wohl kaum daran ein Interesse haben (lt. einem ehemaligen HabboTimes Interview war dieser froh, nichts mehr nach der Klimaänderung mit Sulake zu tun haben).
    Zudem sollten hier noch Arbeitsverträge mit Schweigepflicht erwähnt werden.


    Auch sei noch gesagt: Die Fotos sind unnötig, außer sie wären eben aktuell. Dann könnte man nochmal darüber reden, sofern diese nicht schon woanders vorher aufgetaucht sind.
    Ich glaube aktuell weder mein naiver (Naivität setzt hier einen pubertierenden Namen voraus) @Sulake Penishaar, dass Sulake aktuell wirklich das Interesse hat noch mehr Mitarbeiter zu suchen, noch das ein solcher Kumpel existiert.


    Somit für mich leider mal wieder als unbrauchbare Propaganda abgestempelt, wie eben auch die Griechenland-Krise. 8o

  • Wo seht ihr bitte ein Ende? Nur weil die skandinavischen Hotels schließen? Nur weil sie die Öffnungszeiten um 1 Stunde kürzen?


    Was ist mit den Dingen, dass sie zb wieder eigene Moderatoren einstellen? Das sie mittlerweile stetig Updates bringen? Das das deutsche Habbo mal wieder regelmäßig ü1200 User online hat?


    & ja es stimmt keiner der ehemaligen Staffs möchten wieder zu Sulake (ausgenommen Ladana), könnt ihr aber in der Interviewreihe auf Habvip.net nachlesen..


    Ich persönlich finde, Sulake schafft in diesem Jahr wieder einige Schritte nach vorne

  • Wenn das Habbo Deutschland schließen wird, dann wird das schon Ende 2016 oder Anfang 2017 passieren. Gerüchte zur folge sind Habbo Deutschland und Habbo Italien die meist besuchten Hotels in der Satellites-Phase. Achja und es heisst, dass Hotels bei Mängel des Taler sowie Premienkaufs als Satellites anerkannt werden. Der Rest der Gründe wieso Hotels als Satellites anerkannt werden sind tatsächlich die User. Angeblich sollen die Hotels die nur bis 800-1000 Nutzer täglich online haben geschlossen werden. Bei allen anderen sollen noch Käufer mit Prämien gelockt werden. Alle Hotels die bis 900-1400 Mitglieder online haben und der Taler- und Prämienkaut nicht vorran geht, d.h. das es keine Einnahmen mehr bzw. sehr wenige gibt, werden diese Hotels geschlossen. Also sollte man wirklich davon ausgehen, dass das Habbo-Projekt in vielen Ländern zu Ende geht.



    Edit: Mit Prämien meine ich Bündel, Reduzierung der Preise für Taler usw. Man sieht, sie versuchen es auch gerade, das DE zu retten:


  • Es gab bereits viele Gerüchte dass das Habbo Hotel schließen würde, trotz dieser Gerüchte hat man nie eine offizielle Bestätigung von Sulake erhalten und dies ist auch der Grund, weshalb ich dir nicht wirklich glaube, dass du mit ehemaligen Mitarbeitern über die zukünftige Schließung der Hotels gesprochen hast. Allgemein glaube ich solchen Gerüchten keineswegs.


    Mit freundlichen Grüßen,
    Jenseits

  • Klar scheint es ein bisschen komisch das du mit mehreren Mitarbeiter gesprochen hast. Ich kann mir dies aber vorstellen, da ich früher viel Kontakt mit MOD-Beta hatte. Ich habe viel mit ihm auf Facebook geschrieben und habe mit ihm sogar Retros gespielt. Hätte ich nie erwartet!


    Einen Zweifel habe ich aber an der Geschichte: Wenn das DE in wenigen Monaten schliessen wird, wieso haben sie denn jetzt 3 neue Moderatoren eingestellt? Versteh ich nicht...


    Wenn es echt so weit kommen wird hoffe ich, das dies nicht auch den Tod der Retros bedeutet!


    Hoffen wir das Beste, dass es vllt. auch nur ein 'Mai-Scherz' (Bezug auf RetroTimes) ist.


    Gruss,
    Chrigu55


  • Ich glaube wohl kaum dass ein Mod aus dem DE Lust hat mit einem 12-15 Jährigen in einer Raubkopie rumzuhangen. (Schätzung)


    Da ist finde ich der Reichtum Griechenlands realistischer. Nimms mir nicht übel.


    Nun lasst doch mal Sulake in Ruhe. Sicher der 20. Thread zu diesem Thema in einer grossen Zeitspanne. Was ist passiert? - Nichts.


    Grüsse.

  • Was ist so unglaubwürdig daran das er Kontakt mit den ehemaligen Mitarbeitern hatte? Ist es so schwierig über eine der Zahlreichen Suchmaschienen die Komtaktdaten zu finden und ein nttes Gespräch anzufangen? Vorallem wenn man aus irgendeinem Grund einen Redaktionsjuck als Motiv hat?


  • Wieso sie neue Moderatoren einstellen? Easy! Sulake muss weiterhin die Sicherheit im Hotel gewährleisten können.


    Trotz Spielerzahlen von 1.000 - 1.200 Spielern macht das Habbo.de gut Gewinn.
    Allein die Werbeeinahmen sind schon relativ hoch. Des weiteren ist Deutschland kein ,,armes'' Land, was soviel bedeutet, wie wir kaufen viel.


    Sollten die Spielerzahlen nicht weiter sinken, sehe ich keinen Grund für eine Schließung.


    Cheerio,
    Fony.


    PS: Sulake ist anscheinend in Sachen Marketing ja noch schlechter als RetroTimes... :/

  • Kleine Info.


    Eine Fanseite gab bekannt das Sulake vorhat das deutsche Habbo Hotel noch 3 Jahre online zu halten wenn sogar bis zu 5 Jahre.
    Diese Information stamm von einer offiziellen Fanseiten [Aktuell]


    Und das deutsche Habbo Hotel ist einer der besten Hotels wo die ganzen Leute noch geld reinstecken, es gibt genug ü40 User die sich von ihrem Gehalt viele Habbo Taler kaufen.


    Und außerdem hat das deutsche Hotel bei guten Tagen bis zu 1300Mitglieder online.
    Ansonsten bei normalen Tagen bis zu 1100Mitglieder.


    Also bis dahin.