Hund oder Katze??

  • Hund oder Katze 45

    1. Hund (26) 58%
    2. Katze (19) 42%

    Hey,
    ich möchte mir ein Haustier zulegen und kann mich zurzeit nicht zwischen Hund und Katze entscheiden.
    Katzen sind halt süß, aber eigentlich kann man nicht mehr machen als damit zu "schmusen". 8o
    Zu Hunden baut man halt ne Bindung auf (denke ich) und werden zu so einem art Freund.


    Kann mich nicht entscheiden. (Nein die Umfrage beeinflusst meine Entscheidung nicht). Interessiert mich aber trotzdem ob wir auf RetroTown eher Katzen- oder Hundefans haben. :thumbsup:

    besser es fehlt eine spalte in der datenbank als im echten leben leute

    -manatee, 03.12.16, Shoutbox

  • Hab eigentlich keins von beiden aber da Katzen süßer sind und man auch mit einer Katze "Freunde" sein kann wie mit nem Hund sag ich einfach mal Katze :)


    Mfg


    Kommt ins iBaBBo Hotel und erhaltet 1,5 Mio Starttaler euch erwarten nette Mitarbeiter und jede Menge Spaß!

  • Mal ehrlich, wird die Abstimmung hier für dich entscheiden welches Haustier du haben wirst?
    Überleg es dir selbst und entscheide dich.

    Look at yourself in the mirror and tell me what a man is without pride.
    Tell me what a man is without fire in his eyes

  • Mal ehrlich, wird die Abstimmung hier für dich entscheiden welches Haustier du haben wirst?
    Überleg es dir selbst und entscheide dich.

    Wie wäre es damit den Thread zu lesen, bevor du irgendwo kommentierst?
    Weitere Kommentare die nichts mit dem Thread zu tun haben, werden kommentarlos gelöscht.


    Edit; Ich reagiere deshalb darauf, weil ich mir solche Kommentare schon gedacht habe und deshalb schon im Voraus in meinem Beitrag geschrieben habe, dass es meine Wahl nicht beeinflusst. Schade wenn es nicht gelesen wird.

    besser es fehlt eine spalte in der datenbank als im echten leben leute

    -manatee, 03.12.16, Shoutbox

    The post was edited 1 time, last by SunnieX ().

  • Hunde sind cooler und eine riesen Hilfe für Menschen.
    Aber man muss als Gassi gehen.


    Katzen sind süß, verlieren aber viele Haare.
    Sonst kann man die immer knuddeln.


    Eher für Katze, würde mir aber keins anlegen.

  • "Belangloser Müll" - so eine lächerliche Formulierung sehe ich leider nicht öfters - anscheinend fühlst du dich mit meinem vorherigen Post angegriffen.


    Jinx wrote:

    Katzen sind halt süß, aber eigentlich kann man nicht mehr machen als damit zu "schmusen".
    Zu Hunden baut man halt ne Bindung auf (denke ich) und werden zu so einem art Freund.

    Was wird wohl von beiden besser sein? hmmmm. lass mal überlegen
    Die Katze kannst du gleich mit einem Teddybär ersetzen, falls du gerne - wie du sagst - "schmusen" magst.
    Den Hund aber ersetzt keine vollgestopfte Puppe und er ist loyal - anders als die Katze, die nur Futtern will.

    Look at yourself in the mirror and tell me what a man is without pride.
    Tell me what a man is without fire in his eyes

  • Ich selbst hatte zwar nie ein Haustier (Tierhaarallergie :( ), aber meine Oma hatte 2 Katzen. Das man keine Bindung zu Katzen aufbauen kann ist Unfug. Du gehst zwar nicht mit der Gassi, aber das tut für mich auch nichts zur Sache. Wenn deine Katze den Tierarzt beißt und dann zu dir läuft, weißt du, dass du alles richtig gemacht hast. :D


    Mit 'nen Hund musst halt immer raus gehen.

  • Katze, Glas Wein und vorm Kamin.. #business

    Mit freundlichen Grüßen
    Hennnee
    _________________________________________
    RetroTown Vorstandsvorsitzender



    Ich weiß nicht, wie sie darauf kommen, dass ihre Meinung zählt
    — BonezMC


  • Was wird wohl von beiden besser sein? hmmmm. lass mal überlegenDie Katze kannst du gleich mit einem Teddybär ersetzen, falls du gerne - wie du sagst - "schmusen" magst.
    Den Hund aber ersetzt keine vollgestopfte Puppe und er ist loyal - anders als die Katze, die nur Futtern will.

    Eine Katze ähnelt keinem Teddybär? Bescheurtster Vergleich den ich seit langem gehörte habe.
    Du baust ebenfalls wie bei einem Hund eine (enge) Bindung zur Katze auf.
    Habe mich für die "Katze" entschieden, da ich selber Katzen besitze & meine Eltern & ich kaum Zeit haben, um sich um einen Hund zu kümmern.

  • Der Aspekt Zeit ist hierbei eigentlich der entscheidende.
    Es kommt eben wirklich darauf an, ob du genug Zeit hast, mit einem Hund Gassi zu gehen und die sonstigen Sachen zu machen (habe keinen Hund, deshalb auch keinen Plan).
    Eine Katze macht - erfahrungsgemäß - wesentlich weniger Arbeit, weshalb ich eher dazu tendieren würde, wenn du halt "einfach ein Haustier willst".
    Aber ich persönlich würde mich derzeit eher für einen Hund entscheiden aber nicht aufgrund von Zeit oder sonstigem. Ich finde sie nämlich einfach viel süßer, was selbstverständlich Ansichtssache ist.
    Zudem bin ich auch einer dieser Leute, welcher sowas wie Gassi gehen etc. nicht wirklich als Arbeit (sprich; eher negativ besetzt), sondern als was Entspannendes sieht.


    Gruß