[Ripperreport] Retrohosting [Ripperreport]

  • Hallo Retrotown, ich versuche mich kurz zu halten.
    Dieser Report wird im Namen meines Kumpels geschrieben, der Opfer eines Betrugfalles wurde.
    Sein Name ist Richard und hat bei xxx für 10,-€ ein Retro Hotel mit einer Laufzeit von 1 Monat gekauft.


    Abgesehen davon, dass dieses "verkaufte Retro" ein schlechter Release aus der letzten Unterwelt ist, hat es durchaus viele technische Mängel, Datenbankfehler und vieles mehr. Muss man jetzt nicht alles aufzählen.


    Kommen wir jetzt zum eigentlichen Punkt: Richard brauchte Support, sollte dafür nochmal extra Geld zahlen und wurde sozusagen als Anfänger ins kalte Wasser geworfen. Aus Frust flog eine Beleidigung von Richards Seite aus in den Raum und schon wurde der Server offline gestellt. Sein Geld hat der Richard natürlich nie wieder gesehen.


    Der Typ wird jetzt sowieso mit den Konsequenzen leben müssen, von daher lasst die Finger von solchen Menschen.
    Denen geht es nur ums Geld und nicht um deren Kunden.


    Bis dann,

  • Guten Tag,


    ich bin diese Person.


    Selbstverständlich möchte ich auch was dazu sagen:


    Screen 1: http://www.imageloader.de/?img=11484218378.png
    Screen 2: http://www.imageloader.de/?img=111484218404.png
    Screen 3: http://www.imageloader.de/?img=301484218419.png
    Screen 4: http://www.imageloader.de/?img=81484218431.png


    Ich konnte sein Problem leider nicht direkt lösen, da ich auf der Arbeit war.
    Durch mehrfache Beleidigung, hab ich sein Support gesperrt.
    Da er weiter gemacht hat, wurde dann sein Server von uns aus gekündigt.


    Na dann, nehme ich so hin!


    Gruß,
    Benni

  • Grundsätzlich ist es nachvollziehbar, dass das Retro seitens des Anbieters gekündigt wird, wenn der Kunde der Art anfängt rum zu beleidigen. Eine direkte Löschung halte ich aber für falsch. So oder so:

    Dieser Report wird im Namen meines Kumpels geschrieben, der Opfer eines Betrugfalles wurde.

    dein Kollege soll den Ripperreport erstellen. Du bist hier Unbeteiligter, eine indirekte Kommunikation (insbesondere ohne Beweise von deinem Kumpel...) bringt uns hier nicht weiter.