Eure Lieblingssprache

  • Eure Lieblingssprache(n) 74

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Hey Leute,


    da ich vor kurzem (circa Anfang des Jahres) angefangen habe zu programmieren (in Java), wollte ich mich mal erkundigen, welche eure Lieblingssprachen sind. Bei mir ist es definitiv Java, ich liebe sie über alles!


    Falls du deine Lieblingssprache nicht finden kannst, sag mir bescheid und ich füge sie hinzu.


    LG, Stx

  • Wieso sind html/css auf der liste?

    vermutlich weil er gefragt hat, was deine Lieblingssprache ist.
    Ja ich weiß, du willst jetzt vermutlich pöbeln und sagen, dass HTML/CSS keine Programmiersprachen sind.
    Richtig. Dann nenne es Auszeichnungssprache oder Struktursprache, aber es bleibt eine Sprache i. S. d. Fragestellung.
    Hypertext Markup.. achtung jetzt kommts: - language - Ups, merkste selbst, oder?

  • Deutsch & türkisch :)


    Spaß beiseite, kenne mich damit wirklich kaum aus und habe mal öfters mit Java angefangen, allerdings habe ich immer irgendwelche "Syntaxfehler", die mir das Programm ausgibt. Ich krieg die Krise mit getter setter was weiß ich was es sonst noch so gibt hahah

  • vermutlich weil er gefragt hat, was deine Lieblingssprache ist.Ja ich weiß, du willst jetzt vermutlich pöbeln und sagen, dass HTML/CSS keine Programmiersprachen sind.
    Richtig. Dann nenne es Auszeichnungssprache oder Struktursprache, aber es bleibt eine Sprache i. S. d. Fragestellung.
    Hypertext Markup.. achtung jetzt kommts: - language - Ups, merkste selbst, oder?

    Meiner Meinung nach kann man sie nicht mit dem Rest vergleichen, thats all.

  • Ich persönlich liebe C++ und Python.
    Weshalb ich mich für C++ entscheide ist eben wegen der Freiheit die ich habe, die endlosen Möglichkeiten.
    Egal ob man nun C oder C++ kann, durch diese zwei sogenannten Low-Level Languages bekommt man sehr viel mit
    was so "Under the hood" geschieht wenn man z.B. einen System Boot durchführt, wie Assembly mit C/C++ interagiert, sich ablösen lässt etc.
    Sehr spannend! Vor allem kann man sich in C++ zum 1A Programmierer hocharbeiten!


    Viele kennen bestimmt

    C
    1. int add(int a, int b) { return a + b; }


    Die Funktion tut natürlich was sie soll, addiert a und b zusammen, aber ... Wie sieht die Instruction für die Maschine aus? ... Genau, ohne Compiler-Optimization ziemlich scheiße.
    Durch C++ lernt man also auch Compiler-Optimization!

    C
    1. inline const int add ( const int a, const int b ) {
    2. return a + b;
    3. }

    Durch inline wird diese Funktion nicht gerufen, sondern direkt in die Line welche die Funktion aufruft eingefügt. Dadurch wird ein Jump, ich nenne ihn call, zur Funktion gespart und auch das Kopieren der Parameter auf den Stack sowie den "callback" werden nicht benötigt. Das ist ein wortwörtlicher fetter Performance/Speed-Gain. Const ist ebenfalls sehr wichtig, wir modifizieren a und b nicht, also sollen sie auch konstant sein, add übergibt uns eine feste Summe.




    Ich bin weder Java-Hater noch Java Anwender aber Java ist einfach eine High-Level Language und muss sagen sie erledigt einen guten Job dort oben an der Desktop-Front.
    Wer aber nun Systeme entwickeln will, für Real-Time Purposes oder 3D-Spiele, dem kann ich davon nur abraten. Die Antwort darauf: Java Virtual Machine und High-Level




    Python nutze ich ausschließlich fürs Web, https://www.rckstr.ml nutzt Python 2.7, IIS7.5 leitet die Requests weiter an den Tornado Web server (Mit PyPy ausgeführt).
    Ich nutze Python im Web vor allem durch Tornado, wegen Asynchronous I/O, Coroutines und dem schönen Web Framework. Die Syntax ist easy, das feeling toll.
    Bin zufrieden damit!


    Noch was:
    HTML und CSS sind keine Programmiersprachen!
    HTML ist eine Markup-Language und CSS eine style sheet language. Die haben mit Programmiersprachen gar nicht viel zutun, wenn überhaupt.





    -------------------------------------
    MfG,
    Rockstar*

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von -@Deleted ()

  • Ich mag HTML & CSS gerne. Vor paar Wochen habe ich auch mit PHP angefangen. Durch ein Schulprojekt war ich gezwungen das alles zu lernen und der Lehrer ist begeistert von der Abgabe. (Gesamte Klasse muss lernen).


    Sonst in der Ausbildung parallel habe ich letztes Jahr Python gelernt (welches ich auch in der Web-App-Entwicklung genutzt habe) und seit September 2016 fingen wir mit Java an. Java ist für einen Anfänger schwer zu verstehen. Sobald man die aber versteht, versteht man OOP auch ziemlich gut. Besonders JavaFX macht schon Spaß.


    Ich habe vor paar Monaten auch mal kurzzeitig Swift gemacht (für Mac/iOS Entwicklung) und das ist auch ziemlich interessant - und einfach.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Synchro ()

  • Hallo!


    Mir geht es hier nicht nur um Programmiersprachen! Deshalb habe ich das Wort auch nirgends ausgeschrieben.


    LG, Stx

  • Java nutz ich mittlerweile kaum, da ich mehr im Webdev beschäftigt bin, aber ist für gewisse Zwecke ne einfache Sprache woran man viel Spass haben kann. Habe schon mehrere Plugins für Spigot programmiert, lies sich auch gut verkaufen um neben dem Hobby etwas Geld dazu zu verdienen. Ansonsten hatte ich kein Zweck dafür ausser für Android Apps oder Konsolenanwendungen für Server o.Ä.


    Ist aber auch für GUI Anwendungen ziemlich praktisch.


    Im Webdev greife ich je nach dem zu JS oder PHP.


    Bervozuge NodeJS zusammen mit AngularJS, ist einfacher zu verstehen und bietet auch viel Funktionsumfang wenn man gute Javascript Kenntnisse hat. PHP nutze ich mittlerweile nichtmehr ohne Frameworks einzusetzen. Finde Laravel oder Symfony sehr nice.

    Erfolgreich bist du erst dann, wenn du mit dir selbst zufrieden bist.

  • Scala hast du vergessen basiert auf Java ist aber 20% schneller als natives Java. Und mann kann damit auch Java Bibliotheken ansprechen.

    Es ist ausserdem objektorientiert und mann kann damit kürzeren, sauberen Code schreiben als mit nativem Java.


    Beispiel natives Java:



    Beispiel Scala:


    Code
    1. object Test
    2. {
    3. def main(args: Array[String])
    4. {
    5. val keywords = List("Apple", "Ananas", "Mango", "Banana", "Beer")
    6.      val result = keywords.sorted.groupBy(_.head)
    7.       println(result)
    8. }

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von Razer ()

  • Habe es hinzugefügt!

  • Also ich finde Polnisch toll.


    Joke, nebenbei schau ich aktuell auf Java (Scala), NodeJS und C++ - finde alle 3 relativ interessant. Hauptsächlich mag ich aber wirklich PHP, obwohl es viele als Bullshit bezeichnen erledige ich damit wirklich vieles

  • Also ich finde Polnisch toll.


    Joke, nebenbei schau ich aktuell auf Java (Scala), NodeJS und C++ - finde alle 3 relativ interessant. Hauptsächlich mag ich aber wirklich PHP, obwohl es viele als Bullshit bezeichnen erledige ich damit wirklich vieles

    PHP wird von Leuten ohne Ahnung als Bullshit bezeichnet. Seit PHP 7 ist die Sprache echt deutlich besser geworden und mit 7.4 wird nochmal ein großer Meilenstein gesetzt. https://wiki.php.net/rfc/typed_properties_v2

  • Java kostet bald ab nächster Version ist fertig mit Gratis Installationen.

    2,50 Euro pro Desktop, das wird ja ein Spass seht wie schnell Minecraft enden wird.

    Ich glaube kaum das sich das jeder leisten kann, eigentlich sehr schade was daraus wurde.


    https://www.oracle.com/technet…scriptionfaq-4891443.html


    War wirklich eine tolle Sprache vorallem (Scala), aber es wird Zeit andere Alternativen anzuschauen.

    Ich hoffe Oracle überlegt sich das noch anderst, ansonsten sehe ich keine rosige Zukunft für Java.

    Nichtmal Microsoft erhebt solche Kosten für ihren Support/Linzenz, ich kann verstehen das sie Geld brauchen aber gleich so hoch?

    25 Euro pro Server das ist schon habbig, vorallem dann wenn man mehrere Server hat geht das heftig ins Geld.

    Sie werden damit sicher sehr viele Kunden verlieren, aber das wollen sie anscheinend indem sie auf Unternehmen abziehlen.


    Ich denke Microsoft wird sich freuen, haben c#, c++, python mehr Chancen warum ned.

    Es wird sicherlich Zeit umzusteigen auf andere Alternativen wie c# oder c++, python etc... :)

    Ich denke jeder der Java kann, hat es am einfachsten wenn er auf c# umsteigt.

    Dieser Beitrag wurde bereits 5 Mal editiert, zuletzt von Razer ()