Das Darknet - Eure Fragen, meine Antworten!

  • -Wie gelangt man ins Darknet?


    Um ins Darknet zu kommen benötigt es lediglich den TOR Browser.

    Verfügbar ist er für alle gängigen Betriebssysteme (Windows, OSX, Linux, Android)

    Über Android benötigt es allerdings das Programm Orbot und den Orfox als Browser.


    Schlussendlich muss man sich nur noch die entsprechenden Links suchen. Suchmaschinen wie Google zeigen selten bis kaum solche „.onion“ Links an. Um mehr auf sowas zu stoßen muss man z.B sicherere Suchmaschinen wie DuckDuckGo benutzen. Diese schreiben auch nicht bei der Benutzung mit.

    Anders kann man auch über das Hidden-Wiki diese Links finden.

    Es kommt hin und wieder Personen die solche Links über Google zugänglich machen, indem sie ein .onion.to drauß machen. Somit ist es auch möglich diese Webseiten ohne TOR zu öffnen.

    Hidden-Wiki: http://zqktlwi4fecvo6ri.onion/wiki/Main_Page

    Hidden-Wiki ohne TOR: https://zqktlwi4fecvo6ri.onion.to/wiki/Main_Page



    -Was ist das Darknet?


    So wie das ARD/ZDF immer über das Darknet berichten, ist es nur ein Ort an dem Drogendealer und Kriminelle leben, dass ist aber mehr als falsch!


    Das Darknet ist weder Illegal noch schlecht für die Menschheit. Klar gibt es Drogen/Waffen/Kinderpornographie, allerdings ist dies nur ein ganz ganz kleiner Teil was das Darknet ausmacht.

    Wichtiger ist viel mehr dass das Darknet Menschen die in gefährlichen Ländern leben, beschützt und deren Identität wahrt. Whisleblower können so Geheimnisse ihres Staates veröffentlichen, ohne direkt Gefahr zu laufen das sie bald vorm Gericht landen.

    Besonders in unterdrückten Ländern wie z.B Kuba, Türkei ist es wichtig das die Menschen einen Draht zu Öffentlichkeit besitzen und sich mitteilen können.


    -Was ist das Deepweb?


    Das Deepweb ist der Teil des Internets welcher nicht für jeden zugänglich ist. Dazu zäh


    -Gibt es Sachen zu beachten?


    Der TOR Browser hat bereits Einstellungen getroffen die NICHT verändert werden sollten ohne entsprechendes Wissen zu besitzen. Ding wie der Flashplayer sind standartmäßig deaktiviert, da diese Plugins den Standort des Nutzers freigeben.

    Ebenfalls ist die Nutzung von Java im Darknet ein komplettes Tabu.


    Es reicht nicht nur das den TOR Browser zu benutzen. Das Surfverhalten des Benutzers muss sich grundlegend ändern. Überall anmelden ist ab da nicht mehr.

    Hier eine Hilfestellung vom Torprojekt die ich einmal übersetzt habe:




    -Ist es wahr, dass es Menschen im Darknet gibt, die Geld dafür zahlen um zu sehen wie Personen die Extremitäten abgetrennt werden?


    Leider ja. Es gibt eine Menge krankes Zeug im Darknet. Nicht jede Suchmaschine (Grams, Torch usw) zeigen diese Seiten. Es gibt vereinzelt Suchmaschinen die ALLE diese Seiten auflisten. Natürlich lassen sich auch solche Links über z.B Reddit finden. Aber um ehrlich zu sein ist es auch nicht schwer solche Videos im normalen Internet oder auf Instagram zu sehen…

    Im Darknet gilt: Wenn du etwas finden willst, dann wirst du es auch finden.



    Sollten noch Fragen offen sein, wird dieser Beitrag um diese erweitert!


    Quelle: https://www.torproject.org/

    ~from freedom came elegance~


    Inside the head of Angela Merkel ,,Die haben mich gewählt um zu lenken, nicht um zu denken"


    fidgetspinner2004's Schreibfehler: https://picr.ws/i/GQw