Was denkt ihr über Depressionen ?

  • Einfach weil Sie der Mensch war, der mir wichtiger war als mein eigenes Leben - vielleicht auch jetzt noch.

    Ich möcht kein scheiß labern ich kenne dich nicht aber genau das hatte ich so oft..bzw hab ich...wenn ich mal jmd kennenlerne mach ich mir zu schnell Hoffnungen

    Ja ich sag jetzt nicht jeder "Du bist die große liebe kinder bla bla bla" ich bleibe bei sowas normal.. tzd steiger ich mich rein... irg.wie weil ich auch selber von mir sagen kann ich brauch irg.jmd der mir im Leben zeigt wos lang geht der mich so nimmt wie ich bin etc.. und diese nähe gibt... hört sich vllt als 18Jähriger komisch an aber so bin ich.ich tuh mir extrem schwer beim freunde kennenlernen oder suchen....
    Desswegen hab ich keine...


    Wtf also wenn sich kranke Menschen untereinander streiten, wer kränker (kranker?!) ist, ist der Streit an sich schon krank

    Ich hab sowas wirklich schonmal miterlebt.. auch zb

    Leider...


    Ich kenne persönlich keinen Menschen der jetzt Depressionen hat und falls doch, würde es mich kaum jucken.

    Jeder ist für sich und seiner Gesundheit selbst verantwortlich. Wer sich zu krass in Sachen reinsteigert (Beziehung, Beruf und was auch immer), der wird am Ende richtig ***** sein, weil seine Erwartungen nicht eingetroffen sind.


    Man sollte aufhören zu träumen und sich der Realität stellen.


    Darauf ein MJ drehen und rauchen. cya

    $aitama es ist immer leichter als getan.. vllt genau desswegen weil du niemanden kennst kannst du das nicht nachvollziehen.. ist nicht böse gemeint du hast selber recht mit dem man muss auf sich selber schauen aber wenn man Depressionen hat ist das nicht einfach... und für Depressionen kann man auch nichts für sie können aus jeder Situation entstehen.Ich hoffe du weißt was ich meine

  • Glaub mir. Ich kenne diese Phasen durch die Pubertät und Erlebnisse. Irgendwann war ich in einem wichtigen Gespräch und der Mann der vor mir stand meinte einfach zu mir; "Egal was in deinem Leben schief gelaufen ist, es ist deine Schuld. Nicht die anderen haben Schuld, sondern DU." und da hat es bei mir auch wirklich klick gemacht und gönne mir den Lifestyle amk.

  • Glaub mir. Ich kenne diese Phasen durch die Pubertät und Erlebnisse. Irgendwann war ich in einem wichtigen Gespräch und der Mann der vor mir stand meinte einfach zu mir; "Egal was in deinem Leben schief gelaufen ist, es ist deine Schuld. Nicht die anderen haben Schuld, sondern DU." und da hat es bei mir auch wirklich klick gemacht und gönne mir den Lifestyle amk.

    Aus deiner schreibweise kommt es mir so rüber als nimmst du es zu Locker.

    Und ich möchte dich nicht aus deiner fassung bringen aber man ist nicht immer Schuld.

    Entweder versteh ich es falsch oder kp.

    (Das ist ja das problem bei Depessionen bist nur DU schuld und so frist du alles in dich wie ich du sagst du bist an allem schuld alle sind besser dran ohne mich)
    Ich hoffe du weißt was ich meine.

  • Aus deiner schreibweise kommt es mir so rüber als nimmst du es zu Locker.

    Und ich möchte dich nicht aus deiner fassung bringen aber man ist nicht immer Schuld.

    Entweder versteh ich es falsch oder kp.

    (Das ist ja das problem bei Depessionen bist nur DU schuld und so frist du alles in dich wie ich du sagst du bist an allem schuld alle sind besser dran ohne mich)
    Ich hoffe du weißt was ich meine.

    Ja, natürlich kann man nicht an allem schuld sein.


    Ich mein, wenn du gemobbt wirst, ist es im Endeffekt ja deine eigene Schuld. Du wehrst dich nicht, du sagst nichts dazu, du lässt sie damit durchgehen und wer dort angekommen ist, dem braucht man aus meiner Sicht nicht helfen, weil es ihm anscheinend nicht viel Probleme bereitet so zu leben und ganz unten zu stehen.


    Sorry das ich so hart rüberkomme, aber es gibt schlimmere Dinge im Leben, als irgendwelche Depression.

    Kannst ja kein Kind zeugen und dann am Ende sagen "Ich bin depressiv, ich kann nicht für mein Kind sorgen".


    Bringt eben auf dauer nichts ständig zu heulen. Einfach ein Hobby suchen wie z.B. Fitness und eben selbstbewusster werden.

    Dennoch interessantes Thema / Diskussion.

  • Also da muss ich dir definitiv mal sagen, dass das nicht stimmt. Ich habe es oft erlebt bei mir an der Schule, dass Leute gemobbt werden und wenn die sich wehren wollen, wird das nicht ernst genommen und die werden einfach nur weiter rumgeschubst. Das Problem ist ja, die gemobbten sind oft nicht gerade die stärksten und die Mobber sind oft viel viel Stärker. Da kannst du dich nicht wehren, da fängst du dir nur eine und wirst danach trotzdem weiter gemobbt und vielleicht sogar als Looser/Schwächling bezeichnet.

    CEO | HabboMN

    CEO | HabboTC

    DeSBL Discord & Discord Bot Developer

    PUBG Germany Discord Developer


    ff08.png


    dd48.png

  • Sorry das ich so hart rüberkomme, aber es gibt schlimmere Dinge im Leben, als irgendwelche Depression.

    Kannst ja kein Kind zeugen und dann am Ende sagen "Ich bin depressiv, ich kann nicht für mein Kind sorgen".

    Wir haben drüber gesprochen,jede Situation ist für jedem anders und wenn man zb eine Freundin hat vllt Hilft sie dir alleine schon bei denn Depressionen und das Kind verstärkt es das du dir denkst "Ich sorg für das kind das es ein besseres leben hat als ich und nicht so wird wie ich "es mal war".Jeder Mensch ist anders und man kann Menschen nicht wirklich in denn Kopf schauen was sie denken...


    Ich finde es traurig ja das Thema is interessant aber wird von vielen unterschätzt.

  • Aus deiner schreibweise kommt es mir so rüber als nimmst du es zu Locker

    Hourboost Dude, in dem Sinne hats $aitama schon leichter, und vielleicht liegt ja auch darin der Sinn - du solltest das Leben mal etwas lockerer betrachten, nicht alles muss 'nen Sinn und Zweck haben (meiner Meinung nach).. In meiner Pubertät hab ich auch alles und jeden hinterfragt - dadurch kam ich ebenfalls in gewisse Gedankenspiralen.. Wie gesagt solltest auch bisschen an dir selbst arbeiten, dann kannste wirklich ALLES hinkriegen.

  • Ich denke mittlerweile das du nach Aufmerksamkeit suchst, da du gerne um das Thema herum sprichst, aber keine der Lösungen probieren möchtest.

    Durch unkooperativen verhalten, wirst du selbst schuld daran sein, wenn deine Depressionen zu einer Krankheit werden.

    Weisheiten:
    - Linux wird nie das meistinstallierte Betriebssystem sein, wenn man bedenkt, wie oft man Windows neu installieren muss!
    - Die letzten Worte eines Informatikers "Ich bleibe hier bis das Problem gelöst ist."

  • Depressive Menschen haben ihr Leben einfach nicht unter Kontrolle.


    "Wenn wir die gesamte Materie und Energie des Weltalls mit unserer Intelligenz gesättigt haben, wird das Universum erwachen, bewußt werden – und über phantastische Intelligenz verfügen. Das kommt, denke ich, Gott schon ziemlich nahe." -Thomas Wagner

  • Jeder sagt immer "such dir Professionelle Hilfe", und davon werde ich jetzt auch einer sein.


    Ich persönlich habe die Erfahrung gemacht das Professionelle Hilfe das beste ist was man machen kann, ich leider zwar immer noch unter Depressionen aber komme mehr damit klar und habe auch einiges gelernt über diese Krankheit (durch die Professionelle Hilfe).

  • Beitrag von $aitama ()

    Dieser Beitrag wurde von Bruno aus folgendem Grund gelöscht: Spam ().
  • Beitrag von luqas ()

    Dieser Beitrag wurde von Bruno aus folgendem Grund gelöscht: Spam ().