Lehrerin übertreibt

  • Hallo RetroTown Gemeinde,


    Ich wollte euch fragen was ich machen soll wen meiner Lehrerin mega übertreibt zbs mit Hausaufgaben vokabeltests etc.


    Ein Beispiel wir mussten von Montag auf Dienstag 50 Vokabeln auswendig lernen jede Stunde schreiben wir ein dazu kommen mega viele Hausaufgaben.

    Dazu gibt es bei uns 2 Englisch lehrer, unser macht mega viel und die andere schreibt nur einmal im Monat und worrauf hin ich gefragt ob ich wechseln darf meinte sie mir erst nach ständiger nachfrage und 3 wochen mir die Antwort nein zu geben. Ich weiß nicht was ich machen soll habe mich schon mit meiner Schulleiterin getroffen ihr das erzählt sie meinte die Lehrer müssen entscheiden ob du wechseln darf...


    Bin jetzt voll überfragt und möchte keine 5 bekommen.


    Die Kommentare mit lern doch,könnt ihr lassen wenn ihr wüsstet wieviel mann machen muss hättet ihr auch kein bock drauf :cursing:

  • Zieh deine Schule durch gut ist, heul nicht wie ein kleines Mädchen.

    Ihr seid locker in der Klasse etwa 20 Leute und jeder kommt bestimmt mit den Aufgaben zurecht, nur du nicht glaub ich.

    Kiff weniger, geh in die Frische luft und lern für deine Schule

    Dieser Beitrag wurde geprüft und editiert durch die NSA (vor 2 Minuten)

  • also erst einmal um auf den Punkt zu kommen.

    Dann kann ich verstehen das es mittlerweile echt schwer ist vor allen sind die Ansprüche auch stark angestiegen...

    Jedoch ist es einfach so, das du ein trieften Grund brauchst um die Klasse zu wechseln. ich denke nicht das die Aussage in der anderen Klasse ist es chilliger so richtig angebracht ist.


    Wie wäre es denn wenn du dir Nachhilfe nimmst =) ich denke das wird dich vielleicht ein Stück voran bringen...

    (Damit ist nicht gemeint ein Kumpel zu fragen ob ihr zusammen nach der Schule zocken sollt...)


    und um dir den absurden Tipp zu geben cmonBruh... es würde vielleicht Sinn machen sich mal wirklich mit den Lehrer und der Schulleitung zusammen zu setzen, und zu fragen ob man da eine vernünftige Lösung finden kann.


    Dazu solltest du dir aber vorher Gedanken machen und dir sollten dann bessere Argumente einfallen als Kein Bock drauf:cursing:


    :aws:was natürlich voll sinnlos ist wenn du bei denen nur als störend oder nicht anwesend bekannt bist ....


    Ansonsten schließe ich mich den vorgehenden Kommentaren kommentarlos an :troll:[thumbsup]

  • Und nun..?

    Meine Lehrerin war auch nicht mehr normal mit Ihren Hausaufgaben.

    Habe sie trotzdem gemacht was ging und auf meine Noten geschissen. :)


    Auf die Schule drauf geschissen und im Berufsleben alles rasiert was nur geht.

    Sag einfach, dass Du den Leistungsdruck nicht aushalten kannst und du damit Probleme hast.

    Fantasieren und richtig nachdenken.


    Und wie ich gelesen habe, scheinst du wohl zu kiffen?

    Wenn Du nicht einmal die Schule gebacken kriegst, bekommst Du auch das Berufsleben nicht gebacken.


    Viel Glück weiterhin.

  • Es ist normal, dass man in der Schule willkürlich sich Vokabeln aneignen muss, die man spätestens nach zwei Wochen sowieso wieder vergessen hat. Meistens sind diese Vokabeln nur im Kurzzeitgedächtnis vorhanden und verschwinden direkt. Also würde ich mir keine allzu grosse Sorgen machen und die Vokabeln lernen, denn viel Zeit wird es dich mit der richtigen Technik nicht kosten.

    Falls du dich nach Lernmethoden umschaust, kannst du auch deine Vokabeln auch auf einer Handyapp (gibt viele) übertragen und diese dann dadurch während den Pausen erlernen. Einige lernen durch Niederschreiben, andere durch Hören wiederum andere durch Lesen oder Sehen. :P


    Ausserdem würde ich es nicht als Mangel betrachten, dass dein Lehrer eure Klasse mehr fördert als die andere Lehrerin ihre Schülerinnen. Das wird euch in den Abschlussprüfungen zugutekommen. :)

  • Zitat

    Ein Beispiel wir mussten von Montag auf Dienstag 50 Vokabeln auswendig lernen jede Stunde schreiben wir ein dazu kommen mega viele Hausaufgaben.

    manche lehrer sehen das und denken sich einfach "ach is nich so viel" aber denken halt nicht darüber nach ob man auch freizeit hat (schule first) aber hier musst du leider in den sauren apfel beißen & einfach das zeug erledigen, manchmal denkt man sicht halt dumme fotze aber damit muss man ja nur noch 2-3 jahre leben (kp in welche klasse/schulart(bundesland) du gehst).

    vielleicht solltest du das kiffen unter der woche unterlassen oder dir das eben so als ziel setzen "nach den hausaufgaben dreh ich mirn dicken, ja man" so als motivation das zeug zu machen, hab ich früher mit anderen zielen auch gemacht. optional machst du nix oder nur die hälfte und scheißt halt auf die mitarbeitsnote, ist jedem das seine (ich bin anführerin der strichliste stets gewesen und hab dann trotzdem ohne lernen eine 2 im abschluss geschrieben, alles is möglich!!!).

    Wie wäre es denn wenn du dir Nachhilfe nimmst =) ich denke das wird dich vielleicht ein Stück voran bringen...

    (Damit ist nicht gemeint ein Kumpel zu fragen ob ihr zusammen nach der Schule zocken sollt...)

    er sagte ja nicht das er mega das problem mit dem fach & dem stoff selber hat sondern einfach keine lust auf außerirdische mengen an hausaufgaben hat, somit is nachhilfe nur verschwendetes geld und verschwendete zeit (des nachhilfelehrers) wenn ers ja sowieso schon kann und einfach nur kb auf hausaufgaben hat irgendwie, oder sehe ich das falsch? ich hab persönlich stets mit den augen gerollt wenn es hieß "nachhilfe!!!"

    9rkkeCZ.gif


    i met the girl under full-bloomed cherry blossoms &' my fate has begun to change
    s c h e h e r a z a d e

  • Beitrag von Gam3over ()

    Dieser Beitrag wurde von plex gelöscht ().