Nächstes Auto C oder CLA Klasse?

  • Hey, ich wollte mal eure Meinungen hören,

    ich möchte mir gerne mein jetziges Auto verkaufen und mir neues Auto kaufen.

    Der Max Betrag den ich ausgeben will ist 27.500€


    Ich habe nach viele Mercedes CLA Klassen geguckt ab Baujahr 2017 und auch viele C Klassen ab Baujahr 2016.


    Was würdet ihr kaufen? CLA oder C?


    CLA ist sportlicher, C ist Edel :/

    Dieser Beitrag wurde geprüft und editiert durch die NSA (vor 2 Minuten)

  • Wie viele Jahre Fahrerfahrung hast du?

    bzw. bist du noch in der Probezeit?


    Wenn letzteres der Fall ist empfehle ich dir gar kein neues Auto zu kaufen sondern beim jetzigen bleiben.


    Wenn du die C Klasse oder den CLA gegen den Baum fährst dann tut dir das mehr weh.

  • Ich bin noch in der Probezeit, weil meine Probezeit verlängert wurde wegen Alkohol am Steuer.

    Ich habe noch 1 Jahr Probezeit jetzt.

    Dieser Beitrag wurde geprüft und editiert durch die NSA (vor 2 Minuten)

  • Kauf dir ein Bobby-Car das sollte für dich reichen, dabei ist Alkohol am Steuer egal. :kappa:


    B2T: Kauf dir am besten ein CLA. Bestes Auto jaa.

    ,,Besser es fehlt eine Spalte in der Datenbank als im echten Leben"

    - manatee, 03.12.2016

    UFxjvQL.png

  • Ich bin noch in der Probezeit, weil meine Probezeit verlängert wurde wegen Alkohol am Steuer.

    Ich habe noch 1 Jahr Probezeit jetzt.

    Dann empfehle ich dir noch zu warten bevor du dir so ne Karre zu legst. Lieber noch mehr Fahrerfahrung sammeln. Vorsicht ist besser als Nachsicht und tut auch nicht so weh.


    Und es macht einen Unterschied ob du ne 300€ "Von A nach B kommen" Karre in den Graben böllerst oder eine 25k Karre. Außerdem ist die Karre nur die Halbe Miete, Versicherung und Steuern kommen noch oben drauf, die bei Fahranfängern nicht gerade niedrig sind, vor allem wenn es Marken wie BMW, Mercedes oder Modelle wie ein VW Golf sind. Die typischen Fahranfänger Autos sind noch teurer, weil sie die höchsten Unfallquoten haben (im Bezug auf Fahranfänger).

  • Meiner Meinung nach solltest du gar kein Auto fahren, denn Menschen die mit Alkohol ein auto bewegen und sich sowie andere Bürger damit in Gefahr bringen einfach kein Führerschein besitzen sollten.



    Aber nun gut ich schätze du bereust dies im Nachhinein und hast gelernt mein lieber.


    Ich selbst fahre einen C Klasse. Einen C63 AMG. Wenn man es sportlich schnell und laut mag & den Komfort hinter sich lassen will, sehr cool.



    Sprechen wir von neueren Fahrzeugen mit weniger Leistung ist es schwer zwischen C & CLA zu unterscheiden. In der C Klasse wirst du für das selbe Geld nettere Technik und Kompfort finden. Außerdem finden ich die Cla Klassen nicht schön, außer den Cla 45 AMG.


    Achte einfach darauf das du zumindest AMG Paket hast und ich würde den C empfehlen. Sieht netter aus.



    Ach und shiro..

    Man kann auch ein Fahrzeug zB auf seine Eltern anmelden und versichern, dadurch zahlt man wenig :)

  • Dir sollte der Führerschein entzogen werden. Finde es abscheulich das man mit Alkohol im Blut Auto fährt. Während meiner gesamten Fahr Erfahrung hatte ich 0 Alkohol im Blut da ich nicht nur mich sondern auch andere Gefährde.


    Hoffe musstest einen Idioten Test machen. Der schadet dir scheinbar auch nicht!!! Denn alle Fahrer mit Alkohol im Blut gehören in den Knast + Führerscheinentzug für MINIMUM 15 Jahre damit der Fahrer es lernt! Denn nicht Mobil zu sein kann echt kacke sein :)


    Ebenfalls glaube ich kaum, dass du dir so ein Fahrzeug überhaupt leisten kannst. Kannst erzählen was du willst :S


    Zum Post damit nicht gelöscht wird: C!



    Könnt gerne Disliken. Finde es In Ordnung :) Denn wer Disliked ist genau so ein Idiot wie der Thread Ersteller da dieser dann sicherlich eine andere Meinung zu Alkohol am Steuer hat.

    8q4ZhSZ.png

    0dDNTEB.png



    IgpbTZe.jpg


    256064.jpg


    Ich und Kindisch? Kommt Teddys, wir gehen!

  • Ebenso finde ich eine der Art teurers auto sich an zu legen eher doof. Ich meine ich habe nun 7 Jahre Fahrerfahrung und weiß wovon ich spreche, hatte auch schon bei Schnee die Karre gegen ne Leitplanke gehauen.


    Und als Anfänger passiert sowas nunmal, da ist es toll wenn der Schaden sich aus ner Stoßstange und nen Blinker zusammensetzt und 50€ kostet.

  • Sprechen wir klartext:


    - Ich finde es Merkwürdig, dass du genau so einen genauen Preis angibst, aber egal..


    Ich habe auch einen Traum, ich will irgendwann einen RS7 fahren. Nur mache ich das jetzt nicht, weil ich weiss, mit meiner aktuellen Fahrerfahrungen (bald 3 Jahre), werde ich mich einem 500 PS Auto nicht unter Kontrolle haben. Ein Freund von mir fährt einen EVO X, der zahlt im Durchschnitt für den Unterhalt vom Auto mit Benzin circa 1'200.00 CHF im Monat. Bei einem deutschem Auto wie Audi, Mercedes oder BMW wirst du sicher noch 1/3 mehr bezahlen. (Preise sind ja deutlich höher und du wirst das Auto sicher immer in eine Mercedes Garage bringen statt in eine Noname Garage..)


    Abgesehen vom Alkohol würde ich dir empfehlen, ein kleineres Auto zu kaufen. Ich fuhr einen Opel Corsa D OPC mit 193 PS, mit diesem Auto hatte man recht guten Fahrkomfort mit wenig Kosten. Zwar ist beim 1.6l Motor nicht viel Freiraum mit 193PS, aber er läuft.


    Beweg dich mehr auf Marken, welche nicht so teuren Unterhalt haben. Ich nehme an, du bist noch in der Ausbildung und hast einen durchschnittlichen Lohn von 1'000 Euro. Mit einem Mercedes wirst du nicht mal mehr Geld habe für's Tanken. Denk dran, du wirst beim Auto sicher bis an die Grenzen fahren, brauchst im durchschnitt ein Pneusatz pro Semester. Pneus für ein CLA oder C kostet im Durschnitt 140 Euro pro Stück. Also pro Semester: 560 Euro; Pro Jahr: 1120 Euro nur für Pneus... Denk auch noch dran, dass du Serviceintervale hast, welche einen Service schnell 500-2'00 Euro kosten kann. Bei den Sportautos muss man mehr Service bezahlen, klar auch... Hat ja auch einen grössen Abnutzung, Bremsen, Pneus, Dichtungen, Dieselfilter(?), Öl, etc..


    Also wenn du ein Kapital von 27,500 Euro hast, würde ich jetzt nur ein Auto für 14'000 Euro kaufen. So hast du ein Geldpolster, mit dem eben solche Sachen finanzieren könntest. Was ist, wenn es dir nach ner Woche bereits den Zylinder krümmt? Wenn du kein Geldpolster bei so einem teurem Auto hast, wirst du nie glücklich leben können und hast immer Geldprobleme.


    Habe vor circa 2 Wochen meinen Ford Fiesta (Kaufpreis 4'000 Franken) zusammengelegt und es tut mir finanziell nicht weh. Zwar einige Brüche aber ich stehe finanziell nicht in schulden und kann mir das leisten.


    Kannst du es dir leisten, einen Mercedes CLA oder C für 27,5k zu schrotten? Wenn ja, kauf ihn dir. Wenn nein, dann ist er zu teuer, ganz einfach.


    Genug Text, lässt n Like da, wenn ihr mir gute Besserung wünscht (3 Wirbelbrüche, einen weiteren doppelt gebrochen & Brustbein gebrochen)

  • ich verstehe die vorposter mit aussagen wie "h*** weil alk am steuer" ja ist dumm muss nich sein ok.

    auch verstehe ich die vorposter mit "hol dir ein kleineres auto weil fahranfänger" wahrscheinlich gehts dir ähnlich wie mir (außer das ich auf daddys und freund sein nacken gönne) und warte nur darauf mitm m4 meines vaters oderm zweitwagen rumzufahren deshalb hol dir den cla brudi

    9rkkeCZ.gif


    i met the girl under full-bloomed cherry blossoms &' my fate has begun to change
    s c h e h e r a z a d e

  • Die Retrotown Community wird so wie es aussieht an Autounfällen raufgehen... FileX lol


    b2t: Würde mir den CLA 45 AMG anschauen.
    Wenn dir Performance nicht wichtig ist (obwohl es Spaß macht #BMW-M3) kannst du auch nen Abstecher in die C Klasse machen - aber mit CLA solltest du bereits ganz gut bedient werden.
    Explizit CLA 45 AMG hatte ich nette Stunden, obwohl der mir dann später irgendwie zu "plastik-isch" vorkam.

    It’s not about what technology can do.

    It’s about what you can do with it.

  • Die Retrotown Community wird so wie es aussieht an Autounfällen raufgehen... FileX lol


    b2t: Würde mir den CLA 45 AMG anschauen.
    Wenn dir Performance nicht wichtig ist (obwohl es Spaß macht #BMW-M3) kannst du auch nen Abstecher in die C Klasse machen - aber mit CLA solltest du bereits ganz gut bedient werden.
    Explizit CLA 45 AMG hatte ich nette Stunden, obwohl der mir dann später irgendwie zu "plastik-isch" vorkam.

    Da hast du recht. Die Rückbank beim Cla ist glaube ich auch komplett Plastik, fühlt sich zumindest so an und hört sich auch so an.


    Kompfort gibt da da keinen, fahrspaß findet man da auch nicht wirklich dran, weil die Karre nicht wirklich wendig ist.

  • Die Retrotown Community wird so wie es aussieht an Autounfällen raufgehen... FileX lol


    b2t: Würde mir den CLA 45 AMG anschauen.
    Wenn dir Performance nicht wichtig ist (obwohl es Spaß macht #BMW-M3) kannst du auch nen Abstecher in die C Klasse machen - aber mit CLA solltest du bereits ganz gut bedient werden.
    Explizit CLA 45 AMG hatte ich nette Stunden, obwohl der mir dann später irgendwie zu "plastik-isch" vorkam.

    CLA45 AMG ist zu teuer, ich möchte kein 2013-2014 Baujahr. Sollte 17/18 sein und in diesem Baujahr ist CLA45 AMG zu teuer für mich.

    Mir gehts nicht um Leistung, dass er wums hat sondern ums Design und Edel.


    Wie meinste das mit plastik-isch?

    Informativer Beitrag

    Dieser Beitrag wurde geprüft und editiert durch die NSA (vor 2 Minuten)

  • Naja Craix, er meint, dass die Verarbeitung der Materialien im CLS eher nicht so schön sind,


    Anstatt viel Leder, Aluminium oder ähnliches findest du viel Plastik.

    Die Rückbank zB. ist sehr hart und kracht auch leicht bei Mitfahrern.