RetroSzene - 180° Drehung

  • Ähnlich wie der Ein oder Andere hier, bin ich bereits seit Jahren in der Retroszene aktiv. Aus der anfänglichen Retroszene wo jeder jeden geholfen hat wurde in den Jahren ein Machtkampf draus jetzt zählt es nur als Einzelkämpfer. Wer heute nicht was besonderes geleistet hat wie zum Beispiel (Neues Programmieren ) wird gleich als Noob abgestempelt. Heute werden neue Retros keine Chance mehr gegeben außer sie haben ein besonderes Design sowie Technik. Wenn manche Retros einen kleinen Erfolg errungen hat zum Beispiel 40-50 User Online wird gleich geddost, weil manche User es ihm nicht gönnen oder weil sie keinen Rang bekommen. Die deutsche Retroszene verkleinert man siehe Retrotown 2011 aber, wenn man andere rausekelt nur weil sie erste Erfahrungen schöpfen ist das Nachvollziehbar. Nicht jeder User ist so es gibt noch ein paar normale die glaub ich wissen wenn ich meine aber ist das wirklich notwendig?

  • Ähnlich wie der Ein oder Andere hier, bin ich bereits seit Jahren in der Retroszene aktiv. Aus der anfänglichen Retroszene wo jeder jeden geholfen hat wurde in den Jahren ein Machtkampf draus jetzt zählt es nur als Einzelkämpfer. Wer heute nicht was besonderes geleistet hat wie zum Beispiel (Neues Programmieren ) wird gleich als Noob abgestempelt. Heute werden neue Retros keine Chance mehr gegeben außer sie haben ein besonderes Design sowie Technik. Wenn manche Retros einen kleinen Erfolg errungen hat zum Beispiel 40-50 User Online wird gleich geddost, weil manche User es ihm nicht gönnen oder weil sie keinen Rang bekommen. Die deutsche Retroszene verkleinert man siehe Retrotown 2011 aber, wenn man andere rausekelt nur weil sie erste Erfahrungen schöpfen ist das Nachvollziehbar. Nicht jeder User ist so es gibt noch ein paar normale die glaub ich wissen wenn ich meine aber ist das wirklich notwendig?

    Wer sich nicht genügend schützt, ist meiner Meinung nach heutzutage nicht in der Lage, ein ordentliches Retro zu Führen, heute brauchst du Proxys, anders kommst du mit den Neidern nicht klar, jedenfalls für die Retro-Mitglieder die größere Retros aufstellen möchten und mehr Arbeit reinstecken als in diesen 0100-Hotels die über Nacht aufgebaut wurden. Die Retro Szene, erreichte 2012 erst ihren Höhepunkt, der Ende 2012 endete. Der Großteil der Retro-Szene besteht heutzutage eben aus Kinder, das wird sich auch in Zukunft auch nicht ändern, die einigermaßen akzeptablen Hotelbesitzer haben alle das Weite gesucht soweit. Glücklicherweise hat sich nichts an der Tatsache geändert, das erfahrene Hotelbesitzer, eben mehr Erfolg haben. Hoffentlich auch in Zukunft nicht.



    Mit freundlichen grüssen

  • Ich denke, dass heutzutage mehrere Kinder und Jugendliche Internetzugang haben, als früher.
    Da Kinder und Jugendliche sich meistens ein Spaß draus machen, andere zu ärgern, nerven (TS3, Skype) ist es klar das sie es hier fortführen.

  • Was habt ihr damit erreicht ich kann es euch sagen. Ihr habt die Retroszene verkleinert ihr habt Neulinge keine Chance gegeben sich auszubreiten und vielleicht wurden sie eines Tages gute Techniker ihr habt User eines Hotels Regelrecht Weggeekelt. Die kostenlose Dienstleistungen wurden damals geschätzt und die User sind Dankbar gewesen was man heute nicht mehr erwarten kann, wenn einer so was anbietet. Heute will jeder oder sagen wir mal fast für seine Leistung Geld. Wenn ihr euch nicht ändert sieht die Zukunft so aus die Retroszene sie wird schwinden und immer kleiner werden bis sie eines Tages in Vergessenheit gerät. Wenn ihr kleineren Retros keine Chance gibt sieht es Düster aus auch wenn sie ein normales CMS besitzen.

  • Was habt ihr damit erreicht ich kann es euch sagen. Ihr habt die Retroszene verkleinert ihr habt Neulinge keine Chance gegeben sich auszubreiten und vielleicht wurden sie eines Tages gute Techniker ihr habt User eines Hotels Regelrecht Weggeekelt. Die kostenlose Dienstleistungen wurden damals geschätzt und die User sind Dankbar gewesen was man heute nicht mehr erwarten kann, wenn einer so was anbietet. Heute will jeder oder sagen wir mal fast für seine Leistung Geld. Wenn ihr euch nicht ändert sieht die Zukunft so aus die Retroszene sie wird schwinden und immer kleiner werden bis sie eines Tages in Vergessenheit gerät.

    Sorry, aber mal davon gehört, das die Szene ein einziger Krieg ist? jeder will alle User für sich beanspruchen ich meine wer würde sich auch mit 10 User zufriedengeben?, ich muss mir darum keine Probleme machen, aber andere, und so kommt es zu keinen DDos-Attacken sondern Neider-Attacken, nennen wir es so. Würden die ganzen Hotels nicht zerstört sein, gäbe es heute auch wiederum zu viele, und MN, und andere wären weitaus nicht so groß.


    Liebe grüsse

  • Sorry, aber mal davon gehört, das die Szene ein einziger Krieg ist? jeder will alle User für sich beanspruchen ich meine wer würde sich auch mit 10 User zufriedengeben?, ich muss mir darum keine Probleme machen, aber andere, und so kommt es zu keinen DDos-Attacken sondern Neider-Attacken, nennen wir es so. Würden die ganzen Hotels nicht zerstört sein, gäbe es heute auch wiederum zu viele, und MN, und andere wären weitaus nicht so groß.


    Liebe grüsse

    Das ist auch ein Grund wieso die Retroszene auseinander bricht. Wenn nur noch die größeren Hotels wie ST, MN etc geben würde wäre hier Tote Hose. Mal daran gedacht das manche erste Erfahrungen schöpfen wollen oder auch ein Retro haben wollen. Die Retroszene wäre groß wenn man die User nicht Weggeekelt hätte und zum Beispiel früher MN die Besitzer waren auch in kleineren Retros man siehe PinkFruit aber ändern wird sich sowieso kaum was.

  • Das ist auch ein Grund wieso die Retroszene auseinander bricht. Wenn nur noch die größeren Hotels wie ST, MN etc geben würde wäre hier Tote Hose. Mal daran gedacht das manche erste Erfahrungen schöpfen wollen oder auch ein Retro haben wollen. Die Retroszene wäre groß wenn man die User nicht Weggeekelt hätte und zum Beispiel früher MN die Besitzer waren auch in kleineren Retros man siehe PinkFruit aber ändern wird sich sowieso kaum was.

    Schon, aber es ist eben ein Wettbewerb, man muss immer zusehen, manche haben halt nichts im Kopf außer DDos, aber ich bin der Meinung unerfahrene User sollten generell kein Retro führen, das ist nicht böse gemeint, aber das zerstört gleichzeitig die Retroszene, meiner Meinung nach gibt es derzeitig genug Retros, wenn schon zuviele, für die User die es nur noch im deutschsprachigen Raum gibt. Hoffentlich legt sich das bis Weihnachten, man sagt ja, zur kalten Jahreszeit sind mehr Leute in der Szene, sowohl auch im Habbo.


    Liebe grüsse

  • Liegt einfach daran, dass die Jugend von heute einfach deutlich respektloser anderen gegenüber auftritt. Kein Respekt gegenüber anderen und die "Coolness" übersteigt einfach.


    so far
    Yannici

  • Naja es wäre schon schön, wenn man sich den Proxy sparen könnte, aber heute nicht umgänglich, deshalb @ wenn ihr Retros eröffnet, immer mit Proxy, meine Faustregel, mit einem Server unter 60€ monatlich kommt man heute auch nicht mehr weit. Schade eigentlich.


    Wobei damals jeder froh war, überhaupt einen V-Server zu besitzen.. achja..


    Liebe grüsse

  • Hiermit will ich satirisch meine Meinung vertreten.


    higoka


    Dich macht es kein Stück besser wenn du in einem Forum das Problem der Retroscene postest obwohl das Hauptproblem dieses Forum ist.
    Wie Imadj sagte es wird Noob zu Noob diskutiert egal ob Steekarlkani, JNike oder die anderen.
    Beflücken wir das Text mal früher in der Retroscene gab es keine Plattform wo sich die Untermenschen der Retroscene sich Informationen austauschen konnten, dass heisst das sie auch nicht auf "Cool" tun konnten weil sie keine Person hatten.
    Jeder der ein Retro erstellen konnte hat sich die Informationen aus Ragezone oder Otaku geholt, die Mitarbeiter brauchte man nicht finden sobald das Hotel on kam und es auch besuchbar war , gab es einige Leute die wirklich ein Rank haben wollten.
    Probleme gab es nicht , alle Probleme wurden auf Ragezone gelöst.
    Ja es gab eine Retroscenen Plattforms aber dort waren keine Releases, Tutorials oder etc. (Welt.to etc.)
    Früher war es auch schwieriger sich ein vServer zu kaufen da es nur eine einzige Site gab wo man mit Paysafecard bezahlen konnte (Kein Offshore).
    Heute ist es normal sich ein vServer bei Webtropia zu kaufen, es ist Normal sich die Informationen und Probleme auszutauschen, es ist Normal das in der Shoutbox mehr beleidigt wird als im Reallife, es ist Normal das es Menschen gibt die ein Hotel beneiden und danach es downen wollen, es ist Normal das die Newcomer die wirklich was auf den Kasten haben keine Chancen gegeben werden.


    Agget , übrigends was willst du bezwecken ? higoka
    Seh zu wie du alleine dein Weg findest und ignorier diese Untermenschen (Abschaum der Gesellschaft)


    Typisches Retrotown-Kiddy Verhalten:


    Passt auf der typische Retrotown User guckt sich als erstes die Releases durch, dann geht er auf Hotels und kommentiert diese oft tut er es nicht weil er von der Community nicht ausgegrenzt werden will er hated erst rum wenn ein anderer Noob von Bekanntheitsgrad etwas höher ist.
    Er geht ins Hotel das hier vorgestellt wurden ist und schaut sich erstmal das CMS an, dann geht er ins Client und setzt sich hin bis ein Staff Mitglied kommt.
    Er tut auf cool und sagt Sätze wie z.B (SWF geklaut, Kack CMS, Kack Katalog, Katalog geklaut etc.)
    Er wird vorlaut und der Staffmitglied bannt ihn.
    Die Frage ist wer von den beiden das Recht hat vorlaut zu werden, der Retrotown User oder der Staff?
    Natürlich geht er dann in die Vorstellung labert von " Boah wurde gebannt ohne Grund, Kack Hotel etc."


    Merkt ihr was eig. los ist ?


    Nicht die Community ist schuld sondern ihr selbst!

  • Weiter darüber diskutieren müssen wir wohl nicht. Das haben wir schon oft genug getan.
    Erkennst du vielleicht den Zusammenhang zwischen der gesamten Jugend und denen die auf Retrotown sind?


    #closed

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!