[ANIME] One Piece - Fan-Talk

  • Könntet ihr mir eventuell Spoilern was kommen wird?
    Hab seitdem Doflamingo besiegt worden ist, nicht mehr weiter geguckt. ^^
    Und werde die nächsten Monate auch keine Folgen sehen, aber ihr beide erweckt mein Interesse jetzt schon :p

    besser es fehlt eine spalte in der datenbank als im echten leben leute

    -manatee, 03.12.16, Shoutbox

  • @SunnieX ein Gegner erscheint, dieser hat eine damals nicht bekannte Faehigkeit.
    Nach dem Teil kommt ein gewisser Sohn von einem starken ehemaligen Piraten. (Spoiler extra nicht xD )


    Bin mal nicht so nett. :aws:


    Und in diesem Spoiler ist noch etwas weiteres zu der Story.

    Edited once, last by wewep ().

  • Jo, habe zwei etwas größere Fragen worüber man ausreichend diskutieren könnte.


    #1: Law hintergeht Luffy.
    Ist zwar ein recht ausgelutschtes Thema, aber bei mehreren überlegungen habe ich immer noch nicht begriffen wie Law Luffy hintergehen wird. Ob er es machen wird steht für mich ehrlich gesagt fest. Er hat ne sehr einladende Teufelskraft dafür. Außerdem kann ich mir nicht vorstellen, dass er in der Nahrungskette unter Luffy stehen möchte. Nur wie wird er es machen ohne dabei möglichst zu sterben? Wenn Law das Herz von Luffy benutzt um ihn zu töten, wird er durch die Allianz oder durch die Hand von Zoro/Sanji/etc.. definitiv sterben. Wie sehen eure Gedanken dazu aus?


    #2: Zoro wird verrückt
    Ich hab danach schon öfters gegooglet, aber komischerweiße nichts darüber wirklich erfahren. Ich habe das Gefühl das Zoro verrückt wird. Nachdem er das verfluchte Schwert gekauft hat und es dementsprechend auch fleißig anwendet fällt Zoro das töten noch einfacher. Zwar wird in One Piece der tot von mehreren Soldaten runtergespielt, aber genauer betrachtet und analysiert müssen wir feststellen, dass Zoro seitdem Schwert mehrere Menschenleben nimmt und regelrecht in einen Blutrausch versinkt. Gutes Beispiel:


    Die Narbe an seinem Auge könnte ebenfalls ein Hinweis dazu sein. Es gibt dazu mehrere Theorien, aber ich finde eine ist sehr plausibel und spannend. Das Schwert wurde nicht genügend befriedigt ( vielleicht wurde es zu wenig benutzt? ). Daraufhin übernahm das Schwert die Kontrolle über Zoro und bestrafte seinen "Meister".


    Wie sieht eure Meinung dazu aus?

  • #1 als law ruffy bei marineford mitgenommen und verarztet hat hätte er mit seiner teufelsfrucht eine operation an ruffy durchführen können mit der er sozusagen die macht über ihn haben könnte aber ich denke er wird ruffy nicht hintergehen sondern ihm eher seeehr helfen und evtl im kampf gegen kaido sterben um ihn zu beschützen (wie corazon damals bei law, da ruffy ja doflamingo ausgeschaltet hat und er sich evtl in seiner schuld fühlt)


    #2
    zorro wird nicht verrückt sondern er wird lernen das zu kontrollieren und ich denke dass er in seinem geschlossenen auge so ein auge wie hawkeye erweckt und damit das schwert unter kontrolle halten kann oder sowas aber zorro ist definitiv nicht der charakter der sich von sowas unterkriegen lassen würde :)


    ich habe ausserdem die theorie dass der strohhut mit dem one piece in verbindung steht
    das one piece ist meiner meinung nach einfach die freiheit die ruffy anstrebt aber der strohhut könnte da eine rolle spielen da buggy ja in seinem ersten kampf gegen ruffy sagt "was soll dieser hut denn für ein schatz sein" und sowas sagt der da halt mega oft und er war ja auch auf gol d rogers schiff und hat wahrscheinlich auch wissen über raftel und ich denke buggy stellt sich nur so dumm aber in wirklichkeit ist er einigermaßen schlau

  • #1: Law hintergeht Luffy.

    Seitdem sich beim Gespräch mit Doflamingo herausgestellt hat, dass

    bin ich der festen Überzeugung, dass er sterben wird. Ob es früher oder später sein wird ist fraglich. Da

    an sich zu radikal für die Piratenwelt und deren Gleichgewicht ist und ich den Eindruck bekommen habe, dass Law ein eher emotionaler Typ ist, tippe ich darauf, dass er diese Fähigkeit auf eine von ihm geliebte Person oder sein "Haustier" Bepo einsetzen wird. Der Charakter von Law lässt mich nicht darauf schließen, dass er eine linke Person ist, die irgendwas gegen Ruffy im Schilde führt. Die Welt von OnePiece hat schon oft angedeutet, dass starke Personen auch coexestieren können, ohne sich (vollständig) gegenseitig töten zu wollen (Rodger und Whitebeard / Shanks und Falkenauge).


    #2: Zoro wird verrückt

    Was viel interessanter ist, ist zum Beispiel die Frage wo die Schwerter herkommen und wer sie schmiedet. Es ist völlig klar, dass auch so ein Schwert wie das BlackSword von Falkenauge nicht einfach auf dem Boden rumlag, sondern irgendwo hergestellt wurde. Es gibt in OnePiece eine begrenzte Anzahl an besonderen Schwertern und Schwertkämpfern, die deren Potenzial komplett ausnutzen können. Ich wage es stark zu bezweifeln, dass ebenso Whitebeards Kommandant Vista, der gegen Falkenauge ein Unentschieden bestritten hat normale Schwerter hat. Leider gibt es zu dem Thema viel zu wenig Infos um sich groß darüber zu unterhalten. Ich glaube jedenfalls nicht, dass Zoro verrückt wird, weil man um der stärkste Schwertkämpfer der Welt zu werden ein kühlen Kopf braucht. Ich meine: Falkenauge segelt durch das Meer auf einem Floss und man sah ihn auch nie wirklich ausrasten, also wieso sollte es bei Zoro der Fall sein.


    ich habe ausserdem die theorie dass der strohhut mit dem one piece in verbindung steht

    Ich habe eher die Vermutung, dass das D. im Namen mit dem One Piece in Verbindung steht. Meine Theorie ist, dass alle die ein D. tragen zu einer Familie/Gruppe gehören, die "den Schatz" seit langer Zeit gehütet hat und irgendwas im verlorenen Jahrhundert passiert ist, was sie zwang sich zu trennen und den Schatz zu verstecken, oder sie den Schatz erfunden haben um diese Familie/Gruppe wieder zusammenzuführen.
    Was im Bezug darauf auch noch interessant ist, ist der Name von Shanks. Sein voller Name wurde im gesamten Anime noch kein einziges mal erwähnt. Der Spitzname Shanks verbirgt bestimmt auch noch ein Geheimnis.

    Der folgende Satz ist falsch.
    Der vorherige Satz ist wahr.

  • Quote from Wlad.

    Was viel interessanter ist, ist zum Beispiel die Frage wo die Schwerter herkommen und wer sie schmiedet. Es ist völlig klar, dass auch so ein Schwert wie das BlackSword von Falkenauge nicht einfach auf dem Boden rumlag, sondern irgendwo hergestellt wurde. Es gibt in OnePiece eine begrenzte Anzahl an besonderen Schwertern und Schwertkämpfern, die deren Potenzial komplett ausnutzen können. Ich wage es stark zu bezweifeln, dass ebenso Whitebeards Kommandant Vista, der gegen Falkenauge ein Unentschieden bestritten hat normale Schwerter hat. Leider gibt es zu dem Thema viel zu wenig Infos um sich groß darüber zu unterhalten. Ich glaube jedenfalls nicht, dass Zoro verrückt wird, weil man um der stärkste Schwertkämpfer der Welt zu werden ein kühlen Kopf braucht. Ich meine: Falkenauge segelt durch das Meer auf einem Floss und man sah ihn auch nie wirklich ausrasten, also wieso sollte es bei Zoro der Fall sein.

    Nun gut, so weit ich weiß hat Falkenauge kein verfluchtes Schwert. Zoro hingegen hat ein verfluchtes Schwert. Zusätzlich kommt dazu, dass dieses Schwert noch nie ein Schwertkämpfer handlen konnte ohne seinen eigenen tot zu finden. Da wirft sich die Frage auf wieso die anderen großen Schwertkämpfer nicht dieses Schwert haben, denn stark ist es auf jeden Fall ( in meinem verlinkten Video kann man sogar sehen, dass es vermutlich seinen eigenen Willen besitzt ). Außerdem, in Enies lobby, hat Ecki in Zoro einen Dämonen gesehen. Ob dieser Dämon in Zoro's Schwert innewohnt und versucht die Kontrolle zu übernehmen?

  • Ich find's echt lustig, dass ich damals gesagt habe das Mangaleser hier nichts schreiben sollten.
    Nun mache ich es doch...
    Mir ist nicht bekannt, ob manche hier auch mit dem Manga angefangen haben, aber lasst mich euch eins sagen:
    Jeder Mangaleser hatte recht.
    Der Manga ist 10.000 mal besser als der Anime.
    Im Manga kriegt man das Original von Oda geliefert und nichts das so krass gestreckt wird wie der Anime.
    Monatlich kommen i.R. 3 Kapitel raus was m.M.n. echt gut ist, da Oda ja auch schwer krank ist.


    Worauf ich eigentlich hinaus will:
    Falls hier jemand mit dem Gedanken spielt mit dem Manga anzufangen, denk nicht weiter drüber nach und mach es einfach.
    (Anime sieht aktuell eh sooooo lw aus)

  • Ich kann den Manga auch empfehlen. Wer recht schnell durchkommen will oder einfach den Anschluss finden möchte kann sich ruhig den Manga geben. Ist tatsächlich besser als erwartet! Trotzdem ist auch Anime luve!



    Ich bin aktuell im Dressrosa Arc Folge 661. Dressrosa kann man sooooo sehr genießen, wenn man die Folgen durchpowern kann und nicht jedes mal den Anschluss verliert nach einer Woche. Finde Dressrosa ist der beste Arc gewesen. Da finde ich es nicht mal so schlimm, dass es so viel hinundher gibt.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!