Risiko oder Bankkrott?

  • Guten Tag,


    ich wache jeden tag auf und mache mir gedanken über mein bankkonto... ich habe monatlich sehr hohe rechnungen die leider den weg in meinem briefkasten finden. ich spreche hier von ca. 8000 schweizer franken... das problem ist ich bin in der schule meinen schulabschluss am nachholen. das problem geld verschwindet aber keins kommt rein! ich wache jeden tag auf und denk mir das ich wieder anfangen sollte mit krumme dinger. hab aber relativ ne grosse pranoia da ich auf bewährung bin. meine frage was würdet ihr tun? ich bin gezwungen geld irgendwo zu beschaffen sonst bin ich bald bankkrott und dann land ich so oder so wieder in der gasse... habe kein schulabschluss, mein lebenslauf ist katastrophe und vom strafregister müssen wir garnicht anfangen. was würdet ihr tun? illegal oder legales geld verdienen? wenn legal wo?


    danke

  • Die Frage ist ja grundsätzlich, warum läuft dein Leben derzeitig so, wie es läuft..?

    Also wenn ich schon mit dem Hals in Scheiße stecke, würde ich mich nicht noch

    auf illegalem Wege in den Bau drücken.


    • Insolvenz/Finanzberater kontaktieren
    • Verträge; welche man nicht benötigt kündigen
    • Das nötigste kaufen und ggf. auf "Luxus"-Artikel verzichten

    Ich würde an deiner Stelle anfangen, Bewerbungen zu schreiben statt in RetroTown zu sitzen.

    ____________________________________
    IF "I LOVE YOU"

    WAS A PROMISE

    WOULD YOU BREAK IT,

    IF YOU'RE HONEST

    - BILLIE EILISH

  • das problem ist das ich nicht arbeiten kann da ich für meinen schulabschluss in die schule gehen muss. also hab ich gar keine zeit für einene nebenjob. ausserdem habe ich so hohe rechnungen nicht weil ich unnötige verträge abgeschlossen habe sondern weil meine lebenswichtige verträge so teuer sind. und auf luxusprodukte verzichte ich eh schon laufe mit klamotten rum die ich schon über 5 jahre anhabe... essen tu ich auch nur 1 mal am tag warm...

  • Ich strebe derzeit mein Abitur an und arbeite seit einem Jahr neben der Schule, um mein Konto eben aufzufüllen und unabhängiger von meinen Eltern zu werden. Wenn dir deine Eltern nicht helfen können, musst du es selbst tun. Mit illegalem Geld würdest du nur auf die falsche Seite zusteuern.


    Es gibt zahlreiche Tätigkeiten, die du neben der Schule erledigen kannst, um im Moment wenigsten einige Hundert Euro (in Deutschland) zu bekommen.

    Beispielsweise kannst du an Wochenenden Zeitungen austragen oder an Werktagen für ein paar Stunden irgendwo arbeiten. Sei es an der Kasse zu arbeiten oder irgendwelche Geschäfte zu putzen, viele suchen nach solchen Leuten.


    Dass du keine Zeit findest, glaube ich dir nicht. Ich bin auch nicht früher als 4-5 Uhr zu Hause und gehe für ungefähr 1:30 Stunden arbeiten. Und zu Hause muss ich auch Hausaufgaben machen, Vorträge vorbereiten, Lektüren lesen und für das Abitur lernen.

    Es ist stressig, ja, aber für die kurze Zeit definitiv machbar.


    Außerdem frage ich mich was für Rechnungen du bekommst, wenn du Schüler bist.

  • sondern weil meine lebenswichtige verträge so teuer sind

    Unter "lebenswichtig" verstehst du was?


    So sieht es aus, habe auch genügend Nebenjobs etc. gehabt damit ich mir mein jetziges Studium leisten kann.

    ____________________________________
    IF "I LOVE YOU"

    WAS A PROMISE

    WOULD YOU BREAK IT,

    IF YOU'RE HONEST

    - BILLIE EILISH

  • mietwohnung, handy abo, hausratsversicherung und natürlich das teuerste privatschule.


    ich würde ja gerne arbeiten gehen doch dafür ist mein lebenslauf zu katastrophal. das bedeutet das ich noch nie in der gesselschaft gearbeitet habe. ich war zwischen 2012 bis 2018 nur in institutionen unterwegs. es gibt zwar jobs die ich am abend verrichten könnte aber das geht nicht da ich schlafen muss für die schule... die anderen jobs bekomm ich nicht

  • ich bin in der schule meinen schulabschluss am nachholen

    das teuerste privatschule.

    Und wieso musst du unbedingt eine Privatschule besuchen und keine öffentliche Schule?

    Ich kenne die Rechtslage in deinem Land nicht und auch nicht das Bildungssystem.

    Aber wenn die Schule ein Faktor ist, warum du kein Geld bzw. in die Miese gehst;

    dann würde ich mich mal fragen:


    Bildung oder das Leben am Existenzminimum bzw. das Risiko auf der Straße zu landen.

    ____________________________________
    IF "I LOVE YOU"

    WAS A PROMISE

    WOULD YOU BREAK IT,

    IF YOU'RE HONEST

    - BILLIE EILISH

  • Ich kann dir sagen, in der Schweiz kann man viel Geld verdienen aber das Land ist extrem teuer. Sehr sehr teuer.. egal um was es geht. Das einzige was für die Schweizer günstig ist, ist alles ausserhalb der Schweiz. Auch Elektronik ist in der Schweiz günstig.

    Aber sobald du mal den Faden verlierst, dann ist es vorbei. Wenn du einmal Schulden hast, dann häuft sich das an, aber so richtig.
    Wenn du nicht aufpasst, häuft sich dein Schuldenberg immer wie mehr.

    Mach eine Liste für dich was du im Moment zuviel bezahlst und schau ob du vieles verkaufen kannst um so schnell wie möglich an Geld zu kommen. Vielleicht hast du eine PS4? VERKAUFE ES EINFACH. Solche Sachen sind nicht wichtig, einfach verkaufen damit du Schulden schliessen kannst, falls es mal soweit sein sollte.

    Durch illegales Geld bereitest du dir nur noch mehr Probleme. Du sagtest du hast Strafregister Einträge, sei Klug oder werde erwachsen. Das Leben ist nicht Gangster oder Ghetto. In diesem kapitalistischem System überleben nur die Klugen und die Versager versinken im Schuldenberg die durch die Klugen bzw Reichen gesteuert werden.

    Entweder weisst du wie man Lebt, oder du wirst immer eine Marionette des Systems sein.
    Bewerbe dich, egal was für ein Job es ist und verdiene irgendwie Geld, auch wenn du am Wochenende arbeiten musst.

    Ich kenne jemanden der hat 4 Jahre.. 7 Tage die Woche gearbeitet um 200'000 Schweizer Franken zu sparen. Er hat es geschafft und hat seine Firma eröffnet die er immer wollte und heute nach fast 10 Jahren ist er Multi Millionär und ist erst 35.

  • Ich kenne jemanden der hat 4 Jahre.. 7 Tage die Woche gearbeitet um 200'000 Schweizer Franken zu sparen. Er hat es geschafft und hat seine Firma eröffnet die er immer wollte und heute nach fast 10 Jahren ist er Multi Millionär und ist erst 35.

    Geschichten aus dem Paulanergarten.

    Ansonsten netter Guide.

    ____________________________________
    IF "I LOVE YOU"

    WAS A PROMISE

    WOULD YOU BREAK IT,

    IF YOU'RE HONEST

    - BILLIE EILISH

  • TUNNY

    du weisst es genau so gut wie ich und in der schweiz ohne schulabschluss und jegliche arbeits erfahrung hat mans schwer aber wenn man 2012 bis 2014 in geschlossene jugendheime war und dann von 2014 bis 21.12 2018 in jugendstrafanstallten und erwachsenvollzug war hat man keine chancen. vorallem wen man erst noch 19 ist. ich würde gerne auf alles verzichten doch ich verzichte ja doch schon auf alles...


    Aurelius

    ich kann nicht in die öffentliche schule gehen da ich die 9 offezielle schuljahre abgeschlossen habe. ich brauche den schulabschluss sonst lande ich 100% wieder bei meinen freunden. ich brauche ein zeugnis...

  • Spar dir etwas Geld zusammen und Kauf dir damit ein Zugticket nach Deutschland.

    Hier wirst du auch Arbeit finden ohne einen Abschluss und wirst auch meiner Meinung nach fair dafür entlohnt (je nachdem in welcher Branche und für welches Unternehmen).

    Wohnungen sind hier ebenfalls billig erst recht in heruntergekommenen Städte/Stadtteile betrifft bspw. Duisburg Marxloh.


    Fang ein neues Leben an und beschränke dich nicht nur auf dein derzeitiges Umfeld. Die Welt ist groß, es gibt unzählige Möglichkeiten und du hast noch sehr viele Jahre vor dir


    "Wenn wir die gesamte Materie und Energie des Weltalls mit unserer Intelligenz gesättigt haben, wird das Universum erwachen, bewußt werden – und über phantastische Intelligenz verfügen. Das kommt, denke ich, Gott schon ziemlich nahe." -Thomas Wagner

    The post was edited 2 times, last by SirImperare ().

  • kann ich als schweizer problemlos in deutschland ein leben aufbauen? wie sieht es mit sozialhilfe usw. aus? natürlich nur als hilfe bis ich arbeite gefunden habe.

    Schau mal hier:

    https://www.infobest.eu/de/the…schweiz-nach-deutschland/


    "Wenn wir die gesamte Materie und Energie des Weltalls mit unserer Intelligenz gesättigt haben, wird das Universum erwachen, bewußt werden – und über phantastische Intelligenz verfügen. Das kommt, denke ich, Gott schon ziemlich nahe." -Thomas Wagner

  • Komm nach Deutschland, Suche dir eine Wohnung bekommst du meistens sogar durch Sozialhilfen bezahlt. Ist zwar sehr Viel Papierkram der auf dich Zukommt aber es wird dir zu 100% den Arsch retten. Leider weiß ich jetzt gerade nicht ob du dann Asyl beantragen musst. Solltest du vlt. mal bei der Botschaft nachfragen.


    Ich finde es gut das du dir darüber Gedanken machst und es nicht einfach liegen lässt. :thumbup: (Sehr großen Respekt an dich!)



    Mfg

  • Da sollte man sich erstmal fragen, was mach ich falsch dass ich Rechnungen in Höhe von 8000 CHF kriege... als ein "Schüler" des sich aktuell in der Schulausbildung befindet.


    Klar sollte man nie die schiefe Bahn in Betracht ziehen und wenn, dann nur wenn man sich dabei in der Grauzone der Gesetze befindet.

    Zwar kriegst du legal nicht wirklich viel Geld als ein Typ der überhaupt nichts auf die Reihe im Leben bekommen hat, jedoch ist dass immernoch besser als im Knast sein Leben abzuhocken weil man sich auf eine illegale Sache eingelassen hat.

    It’s not about what technology can do.

    It’s about what you can do with it.