Warum sollte man leben?

  • Wer kennt gute Gründe warum man leben sollte bzw. warum das Leben Sinn macht? :D Kenne keine!

    _________________________________________________________________________________________________________________


    Ich gebe keine Ficks auf Hater, weil ich gebe Kicks auf Hater 😎 -Lukadora MustiFreak Fan, 2019
    babykick.gifTU77XQT.jpgvikings_fighting_md_clr.gif


    King von RT seit 2018                                                         I ❤️ Billie EilishC5OjlF1.png

  • Falls doch ein richtiger und keine troll Kommentar gewünscht ist:


    Ich hab mich mit dem Thema lange auseinandergesetzt und auch mit vielen Menschen darüber diskutiert und ich finde man kann das nicht verallgemeinern, jeder muss für sich selber den Sinn des Lebens finden. Ich zum Beispiel, lebe an erster Stelle dafür um die Menschen die ich liebe glücklich und erfüllt zu machen, an zweiter Stelle meine Ziele und Träume zu erreichen, mich mit anderen Menschen zu connecten und auch allgemein gutes für andere Menschen zu machen. Ich denke mir man lebt nur einmal und man entscheidet selbst, lebt man mit Depressionen, Ängsten, Negativität, Einsamkeit und wird so sein Leben verschwenden, oder macht man das Beste aus jedem einzelnen Tag und ist der krasseste dude, der von vielen respektiert wird und geilen Scheiß auf die Beine stellt. Ich denke halt immer an das "If you don't live for something, you'll die for nothing". Vielleicht hilft dir die Antwort, falls deine Frage kein troll war.

  • Mert_Coleman schöne Antwort.

    Der Sinn des Lebens besteht für mich auf jeden Fall nicht darin, 50 Jahre lang in einer 40 Stunden Woche arbeiten zu gehen. Das ist für mich der beste Weg sein gesamtes Leben für den Staat aufzugeben. Ich kann jedem nur den Tipp geben mutig im Leben zu sein und Entscheidungen zu treffen, die die Mehrheit nicht nachvollziehen kann. Nur so könnt ihr euch von anderen abheben und ein anderes, meiner Meinung nach besseres Leben führen. Dahinter steckt eine Menge Arbeit, mit dem Unterschied, dass diese nicht 50 Jahre in Anspruch nimmt und ihr schon viel eher euer Leben leben könnt. :)

  • Da muss ich dir Recht geben Loklass , für mich ist es auch nicht nachvollziehbar,

    wie jemand mit dem Gedanken "Leben" kann, weitere 40-50 Jahre für ein System zu arbeiten.

    Man investiert seine wertvolle Lebenszeit, um 40 Stunden die Woche zu arbeiten.

    Das sind aufs Jahr gerechnet 2080 Stunden.


    Ich hoffe nur möglichst viele von euch werden auch aus dem System ausbrechen und ein

    schöneres Leben haben! :)

  • Wie will man aber dann ohne Leben?


    Eine Lösung die ich sehe ist; Ein Berufsfeld bzw. Job zu finden, der für dich nicht wie ein Job wirkt, sondern deine Leidenschaft ist und Spaß macht. So kann man es sich angenehmer machen.

  • Wie will man aber dann ohne Leben?


    Eine Lösung die ich sehe ist; Ein Berufsfeld bzw. Job zu finden, der für dich nicht wie ein Job wirkt, sondern deine Leidenschaft ist und Spaß macht. So kann man es sich angenehmer machen.

    Das kann man natürlich auch machen, aber angenehmer reicht mir persönlich nicht, ich möchte mein Leben leben.

    Meiner Meinung nach ist die Königsdisziplin aus dem was man gerne tut, seinen Job zu machen und sich von niemanden etwas vorkauen zu lassen.


    Wenn jemand ein ähnliches Ziel verfolgt oder sich einfach hin und wieder über dieses Thema austauschen möchte, können wir uns gerne über

    Discord unterhalten. Es bringt uns nur weiter zum Ziel. :)


    dc# denisss5666