[HILFE] Meine Daten stehen im Impressum von gegenhund.org!

  • Hey!
    Soeben hat die Seite "gegenhund.org" deren Impressum aktualisiert.
    Nun stehen dort meine Daten drin.
    Ich habe keine Ahnung, wie sie an diese gekommen sind, denke aber dass sie diese möglicherweise aus dem Whois von einer meiner Domains haben.


    Ich habe mit dieser Seite nichts zu tun!


    Was tun? Soll ich schnellstmöglich zur Polizei gehen?


    wir haben auf Facebook eine Kampagne gegen sie gestartet, sie müssten drauf aufmerksam geworden sein.


    Hat eventuell irgendjemand Informationen zu den Betreibern dieser Seite?


    Danke im Voraus,
    Martin

  • Auf jeden Fall zur Polizei gehen!
    Aber ich finde es ein wenig Dumm von dir, dass du uns verräts wo deine Daten stehen. Stupid

    Dieser Beitrag wurde geprüft und editiert durch die NSA (vor 2 Minuten)

  • Habe im Whois meiner Domains früher richtige Daten angegeben. :/


    Ist doch total unwichtig, geh schnellstmöglich zur Polizei. In diesem Fall geht es nicht nur darum, dass sie unrechtmäßig deine Daten dort drin stehen haben, sondern auch darum, dass andere Menschen dir Schaden zufügen wollen, da diese Seite natürlich nicht gerade sehr beliebt ist.

  • deiner stelle abwarten.
    provizere sie nicht
    sie werden es löschen nehmen eh wieder neue daten..


    warte einfach ab


    Er hat recht! Die Admins von GegenHund haben Connections zur Mafia und zu gefährlichen Leuten! Du kannst dich glücklich schätzen, dass die nur deine Daten ins Impressum getan haben. Aber wenn du nun Polizei einschaltest, dann könnte es sein, dass bald jemand bei dir klopft. Und das wird wahrscheinlich tödlich enden.

  • Er hat recht! Die Admins von GegenHund haben Connections zur Mafia und zu gefährlichen Leuten! Du kannst dich glücklich schätzen, dass die nur deine Daten ins Impressum getan haben. Aber wenn du nun Polizei einschaltest, dann könnte es sein, dass bald jemand bei dir klopft. Und das wird wahrscheinlich tödlich enden.



    Ich habe nochmal nach gedacht und ich stimme Riki Boy zu...


    Schwierige Situation..

  • Ich frage mich die ganze Zeit, ob die Betreiber von dieser Seite nicht auch in der Szene sind.
    Nach ein paar DDOS Attacken haben sie den Server gewechselt und sind zu Cloudflare gegangen, jedoch wurde nie was am Content verändert (außer dem Impressum).


    Fazit: Geh zur Polizei


    MFG

  • Man Gründet auch gegen solche Seiten keine Kampange die zur Schließung bzw. Abschaltung führen soll.


    Polizei : Naja, empfehlenswert nicht Gerade, andernseits werden so oder so Leute vorbei kommen Frage ebend nur was Besser ist ^^
    Die von gegenhund oder die die gegenhund hassen ;)


    Das wäre wie wenn du in Facebook gegen Facebook ne Kampange Startest.
    Aber weißte was ? Es ist halb so wild als wenn ne Kampange gegen Hells Angel oder andere Gruppen gehst ;)

    Tyga :love:
    Switch Lanes



    ~ Das Beste am Besten ist das es am Besten ist ~


    R.I.P. FileX

  • User von hier scheinen dort ja sehr gut vertreten zu sein.. Mich wundert bloß
    1. Du musst doch täglich alle Seiten dieser Homepage durchblättern dass dir soetwas auffällt!? Zumindest gucke ICH mir nicht 12x am Tag das Impressum einer Seite an die ich hasse.
    2. Ihr müsst euch doch kennen? Ich glaube nicht dass dort die Menschen alle Retrotown kennen, und ich bezweifle auch mal stark dass die nach "Hilfe meine Daten Gegenhund" etc. suchen!?


    Mit Lightshot geschossen


    "Salute mi Familia"


  • Njam Njam!
    B2T:
    Polizei wäre nicht das schlauste, probiere mal das "freundlich" (soweit dies geht...) zu lösen, z.B. mit einem Gespräch?


    Hauste,
    Diana. :wacko:


    Das ist meiner Meinung nach das schlechteste das man tun kann. Bis es zu diesem "Gespräch" gekommen ist, kann er schon längst Besuch von verärgerten Leuten bekommen haben, die nicht gerade etwas positives von ihm wollen. Es ist viel unwahrscheinlicher, dass er in irgendeiner Form Stress mit jemanden bekommt, wenn er sich an die Polizei wendet. Außerdem muss seine Adresse dort schnellstmöglich raus.


  • Das ist meiner Meinung nach das schlechteste das man tun kann. Bis es zu diesem "Gespräch" gekommen ist, kann er schon längst Besuch von verärgerten Leuten bekommen haben, die nicht gerade etwas positives von ihm wollen. Es ist viel unwahrscheinlicher, dass er in irgendeiner Form Stress mit jemanden bekommt, wenn er sich an die Polizei wendet. Außerdem muss seine Adresse dort schnellstmöglich raus.


    Eher wird diese Adresse von "Hundefreunden" besucht, als das sie rausgenommen wird.. ^^


    Hauste,
    Diana. :wacko:


    i met the girl under full-bloomed cherry blossoms &' my fate has begun to change
    s c h e h e r a z a d e

  • Die Polizei kann da auch wenig machen.
    Selbst per E-Mail/Post den Betreiber auffordern, reagiert dieser nicht = Anwalt und nicht Polizei.


    Meist setzen solch kleine Schreiben Anwälte auch kostenlos auf, sofern du oder deine Familie einen Anwalt des Vertrauens hast/hat

    Edited once, last by Aneko ().

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!