Testo Booster

  • Lustig, das sind garkeine Spritzen und garkein richtiges Testosteron, sondern Pillen die pflanzlich hergestellt wurden und nicht schädlich für den Körper sind.


    Blöff des Jahrhunderts.

    Bestimmt irgendwelche Thais, Anadrol oder sonstige Arten von orals.


    Wenn dir deine Leber lieb ist , würde ich nichts schlucken sondern spritzen.

  • Okay, aber das ding ist ich würd mir halt gern nur ne Kur geben, damit aufbauen und dann wieder absetzen, natürlich wird dann naturell weiter trainiert werden, aber ich hab gehört wenn man sich einmal die Spritze gibt, muss man es weiter machen oder wird man es weiter machen. Falls ich falsch liege könnt ihr mich gerne verbessern.


    Dein Deutscher SA:MP Roleplay Server.
    Besuch uns! :-)

  • Ich habe noch nie gehört, dass man den Testospiegel durch einer Pille steigern kann. In der Hormonbehandlung bekommst du es auch nur über Spritzen oder Pflaster/Gel.

    Angenommen dieses Produkt hilft wirklich: Dann sollten Transmänner gar keine Sorgen oder Probleme mehr haben, da sie durch ein Mittel, welches frei erhältlich ist, deren Spiegel oder Produktion pushen können. Ich denke eher, dass es ein Effekt ist dich Glauben zu lassen, dass es hilft, denn nachweisen kann man es auch nicht wirklich. Wenn du es nimmst, trainierst und danach zum Doc gehst um dir deine Blutwerte anzuschauen und zu beweisen, dass dieses Mittel geholfen hat, wird es jeder mehr auf diesen Effekt schieben, denn das innere Wohlbefinden kann sehr viel zu den Hormonen beeinflussen. Wenn dein Testospiegel durch dich selbst steigt, ist es natürlich und gesunder als wenn du es mit anderen Mitteln machst.


    Ich rate dir, lieber selbst an dir zu arbeiten. Wenn du wirklich solche Mittel nötig hast, weil du zu wenig Testo hast, dann mach eine Hormontherapie und lass dich vom Doc beraten. Falls irgendein Mittel wirken sollte oder du irgendwo Offlabel-Use Testo bekommst, würde ich ganz stark aufpassen, denn zu viel Testosteron bewirken die o.g Nebenwirkungen (Herz, Stimmung, usw) aber schadet besonders die Leber und auch dein psychisches Wohlbefinden. Patienten bekommen Testosteron oder Push-Mittel deshalb auch nicht so leicht, sondern durch ein 1-jährigen Test.


    Meiner Meinung nach (mache ich): Trainier lieber ohne Push-Mittel. Ich finde selbst Booster für Fitness unnötig, aber das geht ja irgendwo noch. Wenn du es schaffst Muskeln mit deiner Kraft und Disziplin aufzubauen, dann bist du besser dran und siehst viel besser aus. Und es ist nicht toll so viele Muskel zu haben, aber proportional weniger Kraft (auch wenn du meinst du hast mehr Kraft als Muskeln und du dadurch das Mittel nehmen könntest). Ich habe auch mehr Muskelmasse und sehe von der Optik stark aus, aber habe weniger Kraft als ich aussehe. Das kommt bei mir vom Testoüberschuss, weil meine Masse schnell verarbeitet wird bei "kleinen" Reizen schon. (Wobei sich nie Jemand beschweren wird, wenn du es schaffst 25kg sich zu anfühlen zu lassen wie 50kg).

  • Okay, aber das ding ist ich würd mir halt gern nur ne Kur geben, damit aufbauen und dann wieder absetzen, natürlich wird dann naturell weiter trainiert werden, aber ich hab gehört wenn man sich einmal die Spritze gibt, muss man es weiter machen oder wird man es weiter machen. Falls ich falsch liege könnt ihr mich gerne verbessern.

    > mehrere Kuren on = beim Absetzen wirst du mit einer 100% Garantie Muskelmasse abbauen

    Lass dich lieber von einem Arzt deines Vertrauens beraten, da dieser dir evtl. kommende Schäden vorbeugen kann (Hormon ausgleich etc. beim absetzen)

  • > mehrere Kuren on = beim Absetzen wirst du mit einer 100% Garantie Muskelmasse abbauen

    Lass dich lieber von einem Arzt deines Vertrauens beraten, da dieser dir evtl. kommende Schäden vorbeugen kann (Hormon ausgleich etc. beim absetzen)

    bratan ich bin seit kurzem nach Frankreich gezogen war hier noch nie beim Arzt, d.H. gibt kein Arzt des Vertrauens xD


    Dein Deutscher SA:MP Roleplay Server.
    Besuch uns! :-)

  • Um das ganze nochmal kurz auf zu klappen, auch wenn längst Ruhe herrscht.

    Ich ziere dir mal etwas:


    Erektionsprobleme, Herzrasen und Hitzewallungen

    Vielen Männern, die hoffnungsvoll zu Reincke in die Sprechstunde kommen, geht es nicht gut. Sie fühlen sich lustlos, leiden unter Erektionsproblemen, Herzrasen und Hitzewallungen. Sie klagen über Gewichtsprobleme, Depressionen oder Gereiztheit.

    Andere schlafen schlecht oder können sich nicht konzentrieren. Manche haben nur ein Symptom, andere eine ganze Reihe. Ihre Beschwerden gleichen denen der Frauen in den Wechseljahren, bei denen ein Mangel des weiblichen Geschlechtshormons Östrogen verantwortlich ist.

    Naja, Testosteron existiert in jedem Körper, sogar in Weiblichen. Sagen wir mal ein Mensch besitzt 100% Testosteron, was im jungen gesundem Alter normal ist und man macht eine Testosteron Kur, zB. 250mg alle 7 Tage ( Wie bei Anfängern üblich) steigert man den Testosteron Haushalt um ca 40-75%, was jedoch nicht viel ist. In der Entwicklungsphase eines Menschens (puppertät) ist das übrigens der Ähnliche fall.


    Worauf ich hierbei hinaus will, Testosteron zu spritzen ist kein No Go. Wer an der Grenze der Naturalen Möglichkeiten ist (damit meine ich nicht 2 Monate gym) sondern spreche von 4-5 Jahren HARTES Training und Ernährung & einfach MEHR WILL, für den ist das eine tolle, nahezu Risiko Lose option.

    Ich sage dir aus eigener Erfahrung und Erlebnissen; Spritze oder nix. Solche oralen Einnahmen bewirken (noch nie gesehen bei jemanden) NICHTS und schadet unnötig deine Leber.

    So ist es. Alles was Oral eingenommen wird, wird erstmal durch Magen, Leber, Blase gepumpt und zerstört deine Organe.

    Testosteron E. zum Spritzen zB wandert direkt in den Blutkreislauf und richtet daher keinen größeren Schaden deiner Organe an.

    (Zumindest nicht bei normaler, kontrollierter Einnahme)

    Lustig, das sind garkeine Spritzen und garkein richtiges Testosteron, sondern Pillen die pflanzlich hergestellt wurden und nicht schädlich für den Körper sind.

    Wenn diese Pillen wirklich Pflanzlich sind, was auch relativ egal ist:
    Ist dein Testosteronhaushalt bei 100% so ist und bleibt er bei 100% ob du 1, 10, oder 100 Pillen schluckst. Den Nebeneffekt von Vitamin Vergiftung oder womit das auch immer zusammen gesetzt ist bekommst du dann umsonst mit. Selbst würdest du DIANABOL schlucken, erhöht sich nicht dein Testosteronspiegel, sondern andere Werte deines Körpers werden Manipuliert.

    Keine Tablette der Welt wird dein Testosteron Haushalt steigern, über die 100% hinaus.

    Baller mir jede Woche 0.2ml in rechte Arschbacke. Diese Seite ist zu unseriös und sieht zuviel Fake aus.

    Wieso denn 0,2ml, frage nur aus Interesse kenne die Vorgeschichte zu dir leider nicht.

    Ich liebe nichts mehr als Protzer deren Muskeln aus Luft bestehen. Steht bestimmt auch jedes girl drauf.

    Ich liebe nicht mehr als Leute die denken durch Testosteron kommt alles von alleine und der Muskel besteht aus Luft oder die Typischen Sachen, kleine Eier, kleinen Schwanz... Naja, unter dem Einfluss von Testosteron muss man Hart, sehr Hart trainieren. Ebenso wichtig ist dabei die Ernährung, ohne entsprechend Eiweiß & KH passiert da nichts. Ach und das Fressen.. aalter musst du da fressen. So sprüche wie von dir Pixel sind einfach Lächerlich & Typisch von Leuten die selbst nicht Erfolgreich sind weil sie einfach keine 100% geben und daher alle anderen verurteilen um Gründe zu suchen.







    So und nun könnt ihr mich alle Hassen und Disliken :)

    :up: Support nur VIA PN! :up:


  • Baller mir jede Woche 0.2ml in rechte Arschbacke. Diese Seite ist zu unseriös und sieht zuviel Fake aus.

    >0.2ml E7D lel, das sind bei 250mg/ml 50mg, selbst beim Cruisen (TRT Niveau) spritz man sich 100-150mg. Bitte mehr recherchieren bevor du dir deinen Körper zerstörst ("shutdown")


    Ich sage dir aus eigener Erfahrung und Erlebnissen; Spritze oder nix. Solche oralen Einnahmen bewirken (noch nie gesehen bei jemanden) NICHTS und schadet unnötig deine Leber.

    Falsch. Orale Steroide funktionieren auch, haben eine deutlich geringere Halbwertszeit und fangen deutlich früher an zu funktionieren. Winstrol, Anavar, Epistane, Metribolon (Tren) sind zum Beispiel Steroide, welche gerne Oral zugeführt werden, damit man eine schnelle Wirkung hat und weniger "Sites" (Muskel in den gespritzt wird) benötigt werden. Das Problem bei der oralen Zuführung ist, wie Explore schon erwähnt hat, dass diese stark toxisch auf die Leber gehen. Manche mehr und manche weniger. Um das zu vermeiden supplementiert man oft noch ein UDCA/TUDCA, welches die Leber "unterstützt".

    Wie oben schon gesagt, bitte informier dich mehr, so bringst du nicht nur dich sondern auch andere in gefahr.

    Edited 3 times, last by Rapamycin ().

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!