Posts by Synchro / c0led

    Heyho,


    ich habe seit kurzem ein TeamSpeak 3 Problem;


    Auf egal welchem Server ich mich auch versuche anzumelden, kommt ein Error. Ich habe es auf jedem Server ausprobiert den ich kenne und auch auf random Ts Public Server. Wirklich jedes mal kann er keine Verbind zum Server aufbauen.
    Ich habe auch schon die Firewall aktiviert/deaktiviert und Teamspeak 3 paar mal neuinstalliert.


    Es hat einfach ohne Vorwarnung aufgehört zu laufen. Könnte mir da Jemand helfen?



    Ich bedanke mich im voraus und für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.



    Gruß
    Synchro

    Heyho,


    mein Name ist Aman und ich bin in der Szene bekannt als Synchro. Ich stelle mich gerne als erfahrener Moderator zur Verfügung.
    Ich würde nun gerne meine Erfahrungen/Kenntnisse bzw. Geschichte hier durch ein Zitat niederschreiben. Dieses Zitat ist aus meinem Vorstellungsbeitrag erzählt soweit alles:


    Nun etwas über meine letzte Ereignisse, Erfahrungen und die Gründe für den neuen Anstoß auf die Retroszene:Vor 3 Jahren war ich ziemlich aktiv in den Retrohotels und hatte hin und wieder auch mal Posten in den Bereichen; Moderation & Community Management.Nun, ich war damals ein ziemlicher Neuling und nahm die Szene auch nicht so ernst. Somit verließ ich, nach unbekannten Zeit, die RetroSzene für unbestimmte Zeit. In Mai 2014 habe ich mich gefragt was aus den Hotelgiganten wie dem HabboST wurde. Somit registrierte ich mich in HabboST und machte mich anhand den Veränderungen schlau. Das erste was mir neben dem Design und Möbel-Auswahl auffiel, war die BoH (Bank of Habbo). Ich fand das ziemlich interessant und bewarb mich dort auch als Bank-Manager. Zufällig starteten auch Bewerbungsrunden für den Posten als eXperten. Da ich mir dachte ich habe genug Kompetenzen, bewarb ich mich dort ebenfalls. Ich wurde an beiden Stellen angenommen. In der Zeit passierte viel, ich lernte die Szene besser kennen und es gab viele Management Veränderungen Vorort. In September 2014 wurde ich als Moderator befördert und in der Bank auch gleichzeitig als Bankadministrator. Nach erneuten Management Änderungen wurde ich in Januar 2015 wieder zum Bankier runtergestuft und darauffolgend, in Februar 2015, als Moderator, mit einigen anderen Mitarbeitern, gekündigt. Somit habe ich die Bank nie verlassen.Über die Gründe kann ich nicht sprechen, denn mir sind die selber im Moment noch unklar. Richtig begründet wurden die bis heute noch nicht, aber ich mache mir darüber auch keinen Kopf mehr.Wie es in Moment steht:Zur Zeit steht ein Projekt in iBabboDE fest. Das Funlight Banksystem soll dort eingeführt werden und ich soll, in Auftrag von Lukadora, dort als Bankadministrator agieren. Somit musste ich am 01.03.15 die BoH "verlassen", was ich aber eher als Standort-Wechslung sehe.


    Falls mich Jemand gebrauchen könnte, bitte ich den betroffenen mich in Skype anzuschreiben.
    Mein Skype Nutzername lautet: synchroam



    Mit freundlichen Grüßen
    Synchro

    Ich muss auch hier einigen zustimmen; Die Userzahlen haltet ihr echt gut! Irgendwo ist bei den Besuchern dann doch noch Reiz zu bleiben, jeder wie er's sieht.


    Der Hype um MyHabbo war z.B. auf Facebook sehr groß und ich habe da echt viel erwartet und erhofft. Ich kann nun nichts über die Technik, CMS & Emulator desto weiterem sagen, aber ich möchte etwas über die Präsentation auf Facebook sagen.
    Auf einer Seite habt ihr ziemlich gut und vernünftig Werbung gemacht. Ihr habt die User mit euren Texten gut angesprochen mal vorbei zu schauen.
    Auf der anderen Seite bekamen fast alle Nutzer von eurem DDoS Kampf mit Kubbo mit. Nachdem die Situationen wieder etwas ruhiger wurde, habt ihr wieder mit der ersten Seite angefangen und das war diese nette und freundliche Fassade.


    Um ehrlich zu sein, hatte auch ich vor da mal vorbei zu schauen, aber die Präsentation hat mich eher abgeschreckt vor dem Hotel.
    Das hat, in meiner Meinung nach, ziemlich euer Image beschädigt. Ich würde euch raten etwas besser mit dem Image und Ruf umzugehen, denn wenn ein Hotelmanager von euch anfängt sich so schlecht zu präsentieren, zieht er nicht nur sich runter, sondern auch das ganze Hotel. Ich würde da wohl auch deutlich sagen, dass ihr an euer Präsentation und eurem Ruf zu arbeiten habt.

    Ich dachte mir schon, dass es eine Gang ist. Aber wusste nicht, dass Rap und Dissen dazu gehört. Ich dachte diese Diss Gangs bilden User nur mal so für 1-3 Tage im Hotel. Aber naja, Habbo ist irgendwie auch dafür da, dass Kinder ihren Spaß haben, solang es nicht gegen die Reglen verstößt.

    Ich dachte anfangs bei dem Theard auch, dass man einfach einen Browser benutzen kann, der Flash unterstützt z.B. Puffin.
    Aber nachdem ich die Fortschritte hier nun sah und Potenzial sah, dass ihr wirklich spezialisiert auf den von Client eingeht, bin ich auch gespannt was daraus wird und hoffe auf keine Enttäuschung. Was denke ich mal auch zur Herausforderung wird ist, dass es anscheinend nur auf dem Phoenix Emulator/Clienten laufen wird bzw angepasst wird. Somit, glaube ich, werden die anderen Clienten erst mal im Regen stehen.
    Aber was nicht wird, kann ja noch werden! Ich wünsche euch viel Glück & Erfolg. Verfolge das Projekt spannend weiter.

    Falls ich auch noch einmal hier spät einwerfen darf: Ich verstehe auch wirklich nicht, wieso sich Hotels gegenseitig schlecht machen müssen. Nagut aus Neid wohl. Aber das DDosen zum Beispiel. Die Konkurrenz so ausschalten? Man sollte die Konkurrenz eher durch Kompetenzen, Fähigkeiten und Technik besiegen und herausstechen, statt durch dem Zerstören. So etwas zieht nicht nur den Ruf der Person runter, sondern auch dem des Hotels. Falls Jemand aus diesen Gründen ein Hotel öffnen möchte um den Ruf herunter zu ziehen - Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg.
    Ich habe schon noch etwas Hoffnung und spür es auch, dass einige Managements oder einige Mitarbeiter davon, es gar nicht wegen dem Geld machen, sondern für die Community. Und es ist irgendwie doch auch erstaunlich wie weit die Technik nun gekommen ist und wie viele Menschen sich in der heutigen Zeit sich bereitstellen um so etwas zu lernen. Ich finde die Evolution hat in Bereich Technik gute Seiten und negative Punkte nur in dem Bereich der Handlungen mancher Personen.

    Es kam nach meinen Benachrichtigungen zu Komplikationen mit dem Hoster. Da das ST auch für einige Tage offline war, kann man nicht ausschließen, dass das Problem schon vollständig geklärt ist. Dazu war der Techniker zu der Zeit auch öfters abwesend. Ich würde da einfach mit Geduld ran gehen und dem HabboST Management alles machen lassen.

    Ich denke den meisten geht es hier nicht um das "Testen" sondern nur um das spielen. Nur eine Minderheit würde, ich sag mal, süchtig sein um das zu kaufen. Dazu würden viele die Downloadzeit nicht in Anspruch nehmen, es sei denn, die spielen es 24h am Tag in dieser Woche.
    Trotzdem vielen Dank für diese Auskunft.

    Heyho,


    mein Name ist Aman und ich bin 16 Jahre alt. In den Retros bin ich unter dem Namen Synchro bekannt.
    Ich bin derzeit als Bankadministrator/Funlight Angestellter bei Lukadora aktiv.
    Nun etwas über meine letzte Ereignisse, Erfahrungen und die Gründe für den neuen Anstoß auf die Retroszene:


    Vor 3 Jahren war ich ziemlich aktiv in den Retrohotels und hatte hin und wieder auch mal Posten in den Bereichen; Moderation & Community Management.
    Nun, ich war damals ein ziemlicher Neuling und nahm die Szene auch nicht so ernst.
    Somit verließ ich, nach unbekannten Zeit, die RetroSzene für unbestimmte Zeit.


    In Mai 2014 habe ich mich gefragt was aus den Hotelgiganten wie dem HabboST wurde. Somit registrierte ich mich in HabboST und machte mich anhand den Veränderungen schlau. Das erste was mir neben dem Design und Möbel-Auswahl auffiel, war die BoH (Bank of Habbo). Ich fand das ziemlich interessant und bewarb mich dort auch als Bank-Manager.
    Zufällig starteten auch Bewerbungsrunden für den Posten als eXperten. Da ich mir dachte ich habe genug Kompetenzen, bewarb ich mich dort ebenfalls. Ich wurde an beiden Stellen angenommen. In der Zeit passierte viel, ich lernte die Szene besser kennen und es gab viele Management Veränderungen Vorort. In September 2014 wurde ich als Moderator befördert und in der Bank auch gleichzeitig als Bankadministrator. Nach erneuten Management Änderungen wurde ich in Januar 2015 wieder zum Bankier runtergestuft und darauffolgend, in Februar 2015, als Moderator, mit einigen anderen Mitarbeitern, gekündigt. Somit habe ich die Bank nie verlassen.
    Über die Gründe kann ich nicht sprechen, denn mir sind die selber im Moment noch unklar. Richtig begründet wurden die bis heute noch nicht, aber ich mache mir darüber auch keinen Kopf mehr.


    Wie es in Moment steht:
    Zur Zeit steht ein Projekt in iBabboDE fest. Das Funlight Banksystem soll dort eingeführt werden und ich soll, in Auftrag von Lukadora, dort als Bankadministrator agieren. Somit musste ich am 01.03.15 die BoH "verlassen", was ich aber eher als Standort-Wechslung sehe.


    In RetroTown habe ich mich ursprünglich schon während der Zeit als Moderator angemeldet. Leider kam es zu Komplikationen mit dem System, denn ich bekam die Aktivierungsnachricht nie und mir geantwortet wurde auch nie. Nun habe ich es einfach mal spontan wieder probiert und auch mal die Mail gewechselt und schwups Ich bin hier.


    Ich würde sagen: So viel kann aus kleinen kleinen Zufällen und Gedanken passieren. Aus kleinen Schritten können so große werden.


    Ich freue mich die Community von RetroTown kennen zulernen.



    Grüße
    Synchro (Aman)